Teurer Spaß

Mann kippt Mörtel in Gaststättentoilette

München - Einen fragwürdigen und teuren Spaß haben sich unbekannte Täter in einer Gaststätte in der Altstadt gemacht: Sie kippten Mörtel in eine Toilette.

Die außergewöhnliche Sachbeschädigung passierte am Montag, 21.03.2016, in der Zeit zwischen 17 Uhr bis in die Nachtstunden: In dieser Zeit schüttete vermutlich ein Mann eine Packung Mörtel in ein WC einer Gaststätte. Dieses verstopfte dadurch und es war nicht mehr möglich, die mit dem Mörtel befüllte Toilette wieder benutzbar zu machen. Der dabei entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bendel fliegt aus Dallmayr - und macht seinem Ärger Luft
München - Ärgernis für Jochen Bendel. Der beliebte Radio-Moderator durfte seinen Hund nicht mit ins Cafe Dallmayr nehmen. Auf Facebook machte Bendel seinen Ärger …
Bendel fliegt aus Dallmayr - und macht seinem Ärger Luft
Sendlinger Straße: Info-Veranstaltung zum Projekt Fußgängerzone
Wie läuft der Fußgängerzonen-Test in der Sendlinger Straße? Bei einer öffentlichen Info-Veranstaltung werden erste Ergebnisse der Untersuchungen zum Projekt vorgestellt. …
Sendlinger Straße: Info-Veranstaltung zum Projekt Fußgängerzone
Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof
Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof. An der Haltestelle Süd und auf der Bayerstraße sind ab Montag (27. Februar) bis Ende des Jahres Sanierungen …
Das nächste Tram-Tam – diesmal trifft es den Hauptbahnhof
Mysteriöser Gleis-Sturz am HBF löst Polizeieinsatz aus
Einen kurzen Einsatz hatte die Polizei am Montagabend im S-Bahn-Untergeschoss am Hauptbahnhof - vom Auslöser war nämlich nichts mehr zu sehen. Pendler bekamen dafür die …
Mysteriöser Gleis-Sturz am HBF löst Polizeieinsatz aus

Kommentare