Die Polizei fährt im Englischen Garten derzeit vermehrt Patrouille.
+
Die Polizei fährt im Englischen Garten derzeit vermehrt Patrouille. Auch ein übermütiges Duo könnte den Beamten aufgefallen sein.

Ganz schön viel Wasser

Abzweigung verpasst? Duo „verirrt" sich im Englischen Garten - Beweis-Foto könnte Polizei interessieren

Der Englische Garten in München gehört zu den größten Parkanlagen weltweit. Da den Überblick zu behalten, ist gar nicht so leicht ...

  • Mit einer Größe von 375 Hektar gehört der Englische Garten in München* zu den größten Parkanlagen weltweit.
  • Vor allem junge Leute nutzen den Eisbach im Sommer für einen Sprung ins kühle Nass.
  • Ein Duo scheint mit den Dimensionen des Parks überfordert gewesen zu sein; das entsprechende Beweis-Foto sorgt für Lacher im Netz.

München - So hat man die Isar lange nicht mehr gesehen. Infolge heftiger Regenfälle im Alpenvorland war ihr Pegel Anfang Juli stark angestiegen. Die Wasserwacht riet von unbedachten Schlauchbootfahrten ab, was einige Unbelehrbare geflissentlich ignorierten. Am Samstag (4. Juli) mussten die Retter zu einer Reihe von gefährlichen Großeinsätzen ausrücken.

München: Duo „verirrt" sich im Englischen Garten - kurioses Beweis-Foto aufgetaucht

Auch der Schwabinger Bach (der westlichste der Bäche, die den Englischen Garten durchfließen) führt aktuell ganz schön viel Wasser. Das bekam auch ein junges Duo zu spüren, das einen schönen Sommertag in der Parkanlage genießen wollte. Plötzlich standen die beiden hüfttief in der braunen Suppe - zwar in Badehose, aber mit einem rot-grauen Leihfahrrad der Deutschen Bahn.

„Wenn n‘ Kumpel sagt, er kennt ne Abkürzung“, kommentiert ein Nutzer der Social-Media-App Jodel, der zum selben Zeitpunkt ein Sonnenbad genommen und den kuriosen Anblick festgehalten hat.

jodles.JPG

Ob sich die beiden Herren tatsächlich „verlaufen“ haben, darf allerdings bezweifelt werden. Am Ufer des Baches scheinen ausreichend Sonnenanbeter zu liegen, die bei mangelnder Ortskenntnis hätten aushelfen können. Und auch Karten mit dem Wegenetz hängen im Englischen Garten immer wieder aus.

München: Duo steigt mit Leihfahrrad in den Eisbach - „schöner Rücken kann auch entzücken“

Womöglich geschah der „Ausflug" eher im Zuge jugendlichen Übermuts. Dass dafür ein Leihfahrrad herhalten musste, könnte auch die Besatzung des Polizeibusses interessiert haben, der im Fotohintergrund zu sehen ist.

Die Jodel-User haben ganz andere „Sorgen“: „Ein schöner Rücken kann auch entzücken“, kommentiert eine offensichtlich weibliche Beobachterin. Eine andere pflichtet bei: „Die haben einen muskulösen Rücken. Dürften mich beide gerne flachlegen“. (lks)

Wurde drei Männern der Zugang zum Englischen Garten verweigert? Die Polizei München sieht sich einem brisanten Vorwurf ausgesetzt.

Im Englischen Garten hat sich ein Mann an eine Münchnerin herangeschlichen und sie sexuell belästigt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oben ohne in der Tram: Warum Eisbachschwimmer in Corona-Krise gegen diese drei Regeln verstoßen
Wer sich in der Sommerhitze von der Eisbachwelle durch den Englischen Garten treiben lässt, greift für den Rückweg gern auf die Tram zurück. Doch da gibt es in der …
Oben ohne in der Tram: Warum Eisbachschwimmer in Corona-Krise gegen diese drei Regeln verstoßen
Öffentliche Plätze als Münchens Feier-Hotspots: Party-Protokoll zeigt Ausmaß - Kommt ein Alkoholverbot?
In diesem Sommer spielt sich das Nachtleben in München im Freien ab. Am Gärtnerplatz zeigen sich die damit einhergehenden Probleme wie unterm Brennglas. Auch am …
Öffentliche Plätze als Münchens Feier-Hotspots: Party-Protokoll zeigt Ausmaß - Kommt ein Alkoholverbot?
Schlimmer Unfall in München: Schüler (14) läuft plötzlich bei Rot auf die Straße - Auto-Fahrerin machtlos
Ein 14-jähriger Schüler wurde am Samstag in Neuhausen schwer verletzt, als er trotz roter Ampel auf die Straße gelaufen ist.
Schlimmer Unfall in München: Schüler (14) läuft plötzlich bei Rot auf die Straße - Auto-Fahrerin machtlos
Nach Leichenfund im Eisbach: Identität des Toten noch immer rätselhaft - Polizei gibt Einschätzung ab
In München wurde am Donnerstagnachmittag eine männliche Leiche aus dem Eisbach geborgen. Noch ist vieles rätselhaft - ein Polizeisprecher äußerte sich.
Nach Leichenfund im Eisbach: Identität des Toten noch immer rätselhaft - Polizei gibt Einschätzung ab

Kommentare