Schweres Erdbeben bei Athen - Telekommunikation zusammengebrochen

Schweres Erdbeben bei Athen - Telekommunikation zusammengebrochen
+
Polizei greift Frau in Krankenhaushemd am Hauptbahnhof in München auf. (Symbolbild)

Hintergründe unklar

Seltsame Beobachtung: Polizei greift Frau in Krankenhaushemd auf - und liefert sie im Gefängnis ab

  • schließen

Nur mit einem Krankenhaushemd bekleidet war am frühen Samstagmorgen eine Frau am Münchner Hauptbahnhof. Bundespolizisten überprüften die Frau - und lieferten sie danach im Gefängnis ab.

München - Ein seltsames Erlebnis hatte am frühen Samstagmorgen gegen 3.00 Uhr das Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn am Münchner Hauptbahnhof.

Hauptbahnhof München: Frau trägt nur Krankenhaushemd

Dort trafen die Beamten eine Frau an, die nur mit einem Krankenhaushemd bekleidet war. Nach Feststellung der Identität fanden die Beamten heraus, dass gegen die Frau ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vorlag, da die 31-Jährige eine sonst fällige Geldstrafe von 682 Euro nicht beglichen hatte.

Haftbefehl lag vor: Frau in JVA gebracht - ist sie schwanger?

Da eine Schwangerschaft der Frau nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde sie zuerst in ein Krankenhaus gebracht, bevor sie in die JVA Aichach eingewiesen wurde.

Lesen Sie auch: Am Ostbahnhof München hat ein aggressiver Mann die Beamten der Bundespolizei attackiert und musste gefesselt werden. Der Alkoholwert seines Blutes war bemerkenswert.

kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Marienplatz: 55-Jähriger attackiert unvermittelt Mann - und zeigt den Hitlergruß
Am Münchner Marienplatz hat ein 55-Jähriger unvermittelt einen anderen Mann angegriffen. Er zeigte mehrmals den Hitlergruß - selbst als die Polizei bereits eintraf.
Am Marienplatz: 55-Jähriger attackiert unvermittelt Mann - und zeigt den Hitlergruß
OB Dieter Reiter über die Altstadt der Zukunft: Kaum noch Autos, mehr Grün
München feilt an Maßnahmen für die Zukunft, schließlich will die Stadt auch in 20 Jahren noch ihren Spitzenplatz im Ranking der lebenswertesten Städte Deutschlands …
OB Dieter Reiter über die Altstadt der Zukunft: Kaum noch Autos, mehr Grün
Frau radelt über die Theresienwiese - plötzlich springen viele Männer aus Gebüsch und bedrängen sie
Eine 34-jährige Frau fuhr Samstagnacht über die Theresienwiese. Plötzlich sprangen mehrere junge Männer aus dem Gebüsch. Ein Zeuge kam der Frau zu Hilfe.
Frau radelt über die Theresienwiese - plötzlich springen viele Männer aus Gebüsch und bedrängen sie
Radl-Autobahn eine „Schnapsidee“? Stadträte über Pläne für Leopoldstraße schockiert
München soll einen Radschnellweg vom Zentrum bis an den Stadtrand (9,1 Kilometer) bekommen. Nun ist ein Streit um die Leopoldstraße entbrannt. 
Radl-Autobahn eine „Schnapsidee“? Stadträte über Pläne für Leopoldstraße schockiert

Kommentare