+

Im S-Bahn-Bereich

Knall und kurzzeitig Sirenen am Hauptbahnhof: Das war am Samstag dort los

  • schließen

Am Samstagnachmittag löste ein lauter Knall am Hauptbahnhof kurzzeitig Hektik und Angst aus. Doch schnell konnte Entwarnung gegeben werden. 

München - Gegen 17.20 Uhr sorgte ein Knall am Münchner Hauptbahnhof für kurzzeitige Verunsicherung unter den S-Bahn-Reisenden. Wie unsere Redaktion von der Pressestelle der Feuerwehr erfuhr, flog ein Luftballon in die Oberleitung. Dadurch wurde im Bereich des S-Bahnhofs am Münchner Hauptbahnhof Brandalarm mit Sirenen ausgelöst.   

„Alle sind gerannt“

Ein Leser schrieb uns über WhatsApp: „Was ist gerade am Münchner Hauptbahnhof passiert? Es gab einen explosionsähnlichen Knall und alle sind gerannt“. Die Feuerwehr rückte aus - konnte aber rasch Entwarnung geben. Die S7 meldete zeitgleich technische Störungen an einer Oberleitung.

Erhöhtes Polizeiaufgebot wegen Pegida-Demo und Gegendemo

In der Münchner Innenstadt gab es am Samstag ein stark erhöhtes Polizeiaufgebot. Der Grund: Zwei Demonstrationen in der Innenstadt. Rund 2500 Menschen protestierten gegen eine Pegida-Demo, an der rund 250 Anhänger teilnahmen. Es kam zu einigen kleineren Zwischenfällen, insgesamt blieb es aber gewaltfrei. Einen ausführlichen Bericht zur Demo finden Sie hier.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus der „Steherszene“ flippt in der Bahnhofsmission aus
Eine junge Deutsche ging in die Bahnhofsmission am Hauptbahnhof in München. Doch statt dort Hilfe anzunehmen, wurde sie aggressiv und pöbelte herum. 
21-Jährige aus der „Steherszene“ flippt in der Bahnhofsmission aus
Betreiber verzweifelt: „Die Kunden finden meine Apotheke nicht“
Der Betreiber der Klösterl-Apotheke versucht seit Monaten verzweifelt, ein Hinweisschild aufzustellen, damit vor allem nachts Kunden zu ihm finden. Aber Stadt und …
Betreiber verzweifelt: „Die Kunden finden meine Apotheke nicht“
Feuerwehreinsatz am Hauptbahnhof: Rauch und Brandgeruch im Tiefgeschoss
Besorgte Passanten haben am Sonntagabend am Hauptbahnhof in München Brandgeruch und Rauchentwicklung gemeldet, die Feuerwehr rückte aus.
Feuerwehreinsatz am Hauptbahnhof: Rauch und Brandgeruch im Tiefgeschoss
Hirnblutung: 30-Jähriger prügelt Kameraden krankenhausreif
Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Samstagabend in der Ludwigsvorstadt eskaliert - mit gravierenden Folgen für einen der beiden.
Hirnblutung: 30-Jähriger prügelt Kameraden krankenhausreif

Kommentare