Wohnungsbrand in der Leopoldstraße

Vier Verletzte bei Feuer in Hochhaus

München - Bei einem Wohnungsbrand im achten Stock eines Hochhauses in der Leopoldstraße sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden.

Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die Bewohnerin konnte die Wohnung selbst verlassen. Sie und drei weitere Menschen wurden wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt, drei kamen in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Bewohner des neunten und zehnten Stockwerkes mussten ihre Wohnungen zunächst verlassen, konnten aber nach den Lösch- und Lüftungsarbeiten wieder zurückkehren. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Bodmer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baustelle am Sendlinger Tor: Jetzt rollen die Bagger an
Sechs Jahre Lärm: Das erwartet die Bürger künftig am Sendlinger Tor. Die MVG startete am Montagvormittag die große Baustelle. Wir erklären, was passiert und wie es …
Baustelle am Sendlinger Tor: Jetzt rollen die Bagger an
Hier entsteht eine neue Hugendubel-Filiale
Der Buchhändler zieht ins neu entstehende Forum Schwanthalerhöhe – es ist der neunte Laden der Kette in München. 
Hier entsteht eine neue Hugendubel-Filiale
Zwei junge Männer brutal attackiert: Täter geschnappt
Aus einer Diskussion wird eine brutale Auseinandersetzung: Zwei junge Männer werden in der Münchner Fußgängerzone zusammengeschlagen. Als sie am Boden liegen, treten die …
Zwei junge Männer brutal attackiert: Täter geschnappt
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Im weltweit bekannten Museum Haus der Kunst soll ein Scientologe in führender Position tätig sein. Dem Aufsichtsrat ist das seit anderthalb Jahren bekannt, passiert ist …
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst

Kommentare