+
André und Richard Wolf (vorne v.li) sind seit vielen Jahren  als  Christbaum-Großhändler auf der Theresienwiese.

Christbaumverkauf startet

Wo es die Tanne heuer per Mausklick gibt

München - In München startet der Christbaumverkauf: Von der Theresienwiese aus versorgen die Großhändler Standlbesitzer und  Endkunden mit Bäumen. In diesem Jahr bieten sie Fichte und Tanne erstmals auch online an.

Die Großhändler André und Richard Wolf wollen es ihren Kunden heuer noch einfacher machen und testen die Geschäftsidee „Der Baum aus dem Karton“, wie André Wolf sagt.

Der Großhändler vom Fuße der Bavaria geht mit der Zeit und bietet in Zusammenarbeit mit dem Online-Blumengroßhandel Fleurop einen bundesweiten Christbaumversand an. Per Mausklick kann der Online-Kunde Art und Größe seines Wunschbaums auswählen, alles Weitere erledigen die Wolfs für ihn.

Aus ihrem Sortiment auf der Theresienwiese suchen sie den passenden Christbaum aus, packen ihn in einen Karton und kleben den Versandaufkleber auf. „Wohin auch immer, natürlich auch innerhalb Münchens“, sagt André Wolf. 

fra

Hier können Sie die Christbäume bestellen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW blockiert Retter: Spektakuläre Feuerwehr-Aktion mitten in München zieht Schaulustige an
Ein geparkter BMW musste weg: Mehrere Münchner verfolgten neugierig einen außergewöhnlichen Feuerwehr-Einsatz in der Maxvorstadt. 
BMW blockiert Retter: Spektakuläre Feuerwehr-Aktion mitten in München zieht Schaulustige an
Zivilcourage wird Münchner zum Verhängnis: Er will Streit schlichten - dann lauern ihm Jugendliche auf
Ein Münchner zeigte am Mittwochabend Zivilcourage und versuchte einen Streit zu schlichten. Später lauerten ihm Jugendliche auf und verprügelten ihn.
Zivilcourage wird Münchner zum Verhängnis: Er will Streit schlichten - dann lauern ihm Jugendliche auf
Die geheime Mega-Baustelle am Hauptbahnhof
Von außen betrachtet scheint alles beim Alten an der Ecke Paul-Heyse- und Bayerstraße. Doch hinter hohen Mauern haben die Bauarbeiten für eines der ehrgeizigsten …
Die geheime Mega-Baustelle am Hauptbahnhof
Raubtiere, Palmen und Boulderwand: So sieht die Ersatz-Wiesn aus
Raubtiertraining, Boulderwand, Palmengarten – das Konzept für die Zwischennutzung des Wiesn-Geländes steht nun fest. Es soll am Dienstag vom Wirtschaftsausschuss des …
Raubtiere, Palmen und Boulderwand: So sieht die Ersatz-Wiesn aus

Kommentare