Produkt bei Edeka wegen „Extra-Zutat“ zurückgerufen - zwei Viertel in München sind betroffen

Produkt bei Edeka wegen „Extra-Zutat“ zurückgerufen - zwei Viertel in München sind betroffen
+
Symbolbild.

Am Hauptbahnhof

Münzen im Wert von 30.000 Euro fahren ohne Besitzer im Zug weiter

Ein Münzsammler aus Hamburg hat wohl den Schreck seines Lebens erfahren - er stieg aus einem Zug aus, doch seine Münzen hatte er liegen lassen.

München - Glück im Unglück hatte ein Münzsammler aus Hamburg. Der Mann war auf dem Weg zur Münchner Münzmesse, als seine Sammlung im Wert von 30 000 Euro ohne ihn weiterfuhr. Der Mann war zwischenzeitlich aus dem Zug ausgestiegen, sein kostbares Gepäck fuhr in der Nacht zu Sonntag bis zur Endhaltestelle. Dort entdeckte eine Zugbegleiterin das ungewöhnliche Gepäck: eine Sackkarre mit zwei Taschen voller Münzsammlungen. Sie gab den Fund am Münchner Hauptbahnhof ab. „Es kommt nicht oft vor, dass Fundsachen mit einer Sackkarre zur Bundespolizei rollen“, hieß es bei der verwunderten Polizei. Der Hamburger konnte seine wertvolle Ware samt rollendem Transportmittel noch rechtzeitig wieder abholen: Die Messe ging noch bis Sonntag, 15 Uhr. Warum der Mann zwischenzeitlich aus dem Zug ausstieg, konnte die Polizei nicht sagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mein perfekter Tag in meinem Viertel: Max Weigl und Band zeigen ihr duftes Westend
In den 25 Münchner Stadtbezirken gibt es viel zu entdecken. Sänger Max Weigl und seine Band Endlich Rudern nehmen uns diesmal mit ins Westend.
Mein perfekter Tag in meinem Viertel: Max Weigl und Band zeigen ihr duftes Westend
Anschlag auf Schwulen-Symbol: Taferl-Klau am Rosa Stangerl!
Seit zehn Jahren steht das Rosa Stangerl am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz im Glockbachviertel. Der Maibaum ist der Stolz der Szene, doch nun haben Unbekannte Schilder …
Anschlag auf Schwulen-Symbol: Taferl-Klau am Rosa Stangerl!
Am Bahnsteig: Mann (65) haut Frau auf den Hintern und wird dann noch deutlicher
Ein älterer Herr soll laut Polizei am Mittwoch eine Frau am Hauptbahnhof erst geschlagen und dann noch beleidigt haben. Der Fall hat ein Nachspiel für den Mann mit der …
Am Bahnsteig: Mann (65) haut Frau auf den Hintern und wird dann noch deutlicher
Polizei findet verletzten Mann auf dem Boden vor Taxistand - was war da los?
Eine Streife der Bundespolizei hat am Dienstagabend am Taxistand in der Arnulfstraße einen verletzten auf dem Boden liegenden Mann entdeckt und sofort die Ermittlungen …
Polizei findet verletzten Mann auf dem Boden vor Taxistand - was war da los?

Kommentare