Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt
+
Die AfD hatte die Gedenktafel für Franz Josef Strauß am Nachfolgebau dessen Geburtshauses an der Schellingstraße 47 angebracht. Ohne Erlaubnis des Hausbesitzers.

Im Stadtrat

Nach AfD-Aktion: Alfa-Antrag für Strauß-Gedenktafel

München - Die Alfa-Gruppe im Stadtrat hat eine Gedenktafel am Standort des ehemaligen Geburtshauses von Franz Josef Strauß gefordert. Damit unterstützt sie einen Vorstoß der AfD Bayern.  

Wie berichtet, hatte die AfD am Mittwoch an dem Gebäude an der Schellingstraße in der Maxvorstadt eine entsprechende Tafel angebracht – ohne Genehmigung des katholischen Verbandes, dem das Gebäude gehört. Man werde sich der Tafel aber nicht verschließen, wenn sie durch einen Stadtratsbeschluss begründet sei, hatte es geheißen.

Der ist jetzt möglich: Denn Alfa-Stadtrat Andre Wächter, einst selbst Bayern-Chef der AfD, brachte am Donnerstag den entsprechenden Antrag formal ein. Nun muss der Stadtrat entscheiden, ob er ihm zustimmt oder nicht. „Dass nicht die CSU, sondern die AfD auf die Idee kam, ist bedauerlich, ändert aber nichts daran, dass eine solche Gedenktafel mehr als angebracht ist“, sagte Wächter.

Unterdessen hat am Donnerstag Münchens CSU-Chef Ludwig Spaenle die AfD-Aktion kritisiert. „Das ist ein an Geschmacklosigkeit und Plumpheit nicht zu überbietender Versuch, einen großen Politiker für die Propaganda einer rechtspopulistischen Gruppe zu missbrauchen“, sagte Ludwig Spaenle dem Münchner Merkur.

fm/dw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Es ist nicht das erste Mal, dass Eduard Imblon es in seiner Zeit bei der MVG mit einem Pärchen beim Liebesspiel in der U-Bahn zu tun bekam. Doch viel mehr Ärger hat der …
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Unzählige Schwimmwesten am Beethovenplatz: Das steckt dahinter
Der Anblick sorgt bei vielen Passanten für Verwunderung: Am Beethovenplatz in der Nähe des Goetheplatzes sind unzählige Schwimmwesten abgelegt. Wir klären auf.
Unzählige Schwimmwesten am Beethovenplatz: Das steckt dahinter
20 Jahre schwule Schuhplattlergruppe: Manches wäre damals undenkbar gewesen
Traditionsbewusst – heimatverbunden – schwul. Als Sepp Stückl vor 20 Jahren mit ein paar Freunden Deutschlands erste homosexuelle Schuhplattlergruppe gründete, war der …
20 Jahre schwule Schuhplattlergruppe: Manches wäre damals undenkbar gewesen
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Der illegale Abriss des alten Uhrmacherhäusls in Giesing hat Empörung bis hin zur Stadtspitze ausgelöst. Jetzt stellt sich raus: Derselbe Bauherr hat auch schon …
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare