Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Am kommenden Montag geht‘s los

Wiesn-Aufbau: So kommen Sie trotzdem über die Theresienwiese

Am Montag beginnt der Wiesn-Aufbau. Für alle, die über die Theresienwiese wollen, gilt es ab dann einiges zu beachten. Hier gibt‘s die Übersicht, wann und wo man das Gelände queren kann. 

München - Wie die Wirtschaftsreferat der Stadt mitteilt, beginnt der Aufbau für das diesjähriger Oktoberfest am Montag, 10. Juli. Ab dann ist das Betreten des Bereichs aus Sicherheitsgründen verboten. 

Allerdings: Bis Ende August bleibt ein ausgeschilderter Fuß- und Radweg über das Gelände offen: 

Die Matthias-Pschorr-Straße von der Bavaria bis zum Esperantoplatz ist vom 10. Juli bis 3. September eingeschränkt nutzbar. Wochentags, 20 bis 6 Uhr, und an den Wochenenden (Sa und So) ist die Matthias-Pschorr-Straße frei zugänglich. Von Montag bis Freitag, täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 20 Uhr ist mit zehnminütigen Sperrungen für den Baustellenverkehr ab jeder vollen Stunde zu rechnen. Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 16 Uhr sowie ganztags vom 4. bis 15. September bleibt diese Querung gesperrt. 

Die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 17. August möglich. 

Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bestehen.

Die Ochsenbraterei durfte heuer übrigens schon früher mit dem Aufbau anfangen. Hier lesen Sie, warum. Alle aktuellen Nachrichten rund um die Wiesn finden Sie auch auf unserer Facebookseite „Oktoiberfest“

Hier sehen Sie den Wiesn-Plan mit allen Querungsmöglichkeiten:

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
In München kam es in letzter Zeit immer wieder zu Vorfällen, bei denen Straßenbäume absichtlich mit Salz oder Chlor in Kontakt gebracht wurden. Die Polizei ermittelt.
München: Unbekannte töten Bäume mit Chlor und Salz ab
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Ein Rettungssanitäter war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit einem Renault kam. Die Polizei musste Schaulustige …
Altes Ehepaar im Unfallauto gefangen: Gaffer filmen sie
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Am Dienstagabend kam es in einer S3 am Hauptbahnhof zu einer brutalen Tat. Mehrere Jugendliche attackierten einen 63-Jährigen.
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 
Mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte ein Mann eine 19-Jährige. Er hielt ihr das Glas an den Hals. 
Bedrohliche Situation am Hauptbahnhof: Abgebrochene Flasche an den Hals gedrückt 

Kommentare