+

200 Mitarbeiter in Sicherheit gebracht

Feuer frisst sich über Bürofassade

München - Feuer an der Poccistraße: An einem sechsstöckigen Bürohaus ist am Dienstagnachmittag ein Fassadenbrand ausgebrochen, der auch auf den Dachstuhl übergriff.

Feuer an der Poccistraße: Die Fassade und das Dach eines Bürogebäudes geriet am Dienstagmittag in Brand.

Angefacht vom böigen Wind hat sich ein Feuer an einem Bürogebäude an der Poccistraße großflächig ausgebreitet. Ausgebrochen war der Brand gegen 13.30 Uhr; das Feuer, das offenbar durch Bauarbeiten ausgelöst wurde, fraß sich hinter der vorgehängten Metallfassade bis zum Flachdach durch.

Laut Zeugen vor Ort mussten 200 Mitarbeiter das Gebäude verlassen, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr setzte im Innenangriff sowie über zwei Drehleitern und eine Hubrettungsbühne mehrere Rohre ein und hatte den Brand nach rund eineinhalb Stunden gelöscht. Die Poccistraße war für die Löscharbeiten komplett gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mechaniker transportiert über 200 Gramm Kokain - auch im Körper
Die Polizei hat am Mittwoch am Hauptbahnhof in München einen „Bodypacker“ mit Kokain erwischt. Der Mann transportierte die Drogen in einem Rucksack und im Körper. 
Mechaniker transportiert über 200 Gramm Kokain - auch im Körper
Verweste Leiche in Münchner Tiefgarage jetzt identifiziert
Bereits vor Monaten wurde in einer stillgelegten Münchner Tiefgarage ein toter Mensch gefunden. Die Leiche war schon verwest - konnte nun aber identifiziert werden.
Verweste Leiche in Münchner Tiefgarage jetzt identifiziert
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Zahlreiche Beschwerden soll es gegeben haben. Wegen des Mülls. Deswegen rückte die Stadt unter anderem bei den Obdachlosen unter der Wittelsbacherbrücke an.
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Wegen Konzert: Bus-Umleitungen am Königsplatz
Fahrgäste der Bus-Linien 100 und 150 müssen am Freitag Umleitungen in Kauf nehmen. Wegen des Aerosmith-Konzerts am Königsplatz werden die Linien umgeleitet.  
Wegen Konzert: Bus-Umleitungen am Königsplatz

Kommentare