+
Liest aus einem seiner Werke: Josef Wilfling ist ein Teil des Adventskalenders der Polizei.

Neun Events ab 25. November

Mit Wilfling und Co.: Polizei lädt zu besonderen Advents-Veranstaltungen

  • schließen

München - Die Polizei lädt in der Adventszeit zu einigen besonderen Veranstaltungen. Los geht‘s mit einer Krimilesung.

Dieser Adventskalender hat zwar nur neun Türchen - aber die haben es in sich! In der Adventszeit lädt die Münchner Polizei die Bürger zu neun sehr besonderen Veranstaltungen ein: Den Auftakt macht am 25. November der ehemalige Chef der Münchner Mordkommission und Bestseller-Autor Josef Wilfling mit einer Krimilesung. Bei seinem zweiten Auftritt am 8.12. sind auch noch der Rechtsmediziner Professor Eisenmenger und der Verleger Martin Arz dabei.

Weitere Schwerpunkt-Abende: Trickdiebstahl (27.11.), Führungen im Polizeimuseum (30.11. und 16.12), ein Adventskonzert mit dem Polizeichor (11.12.; nicht kostenlos), Einbruch (7.12.), ein Selbstbehauptungstraining (13.12.) und ein Vortrag über das Suchtpotential von PC-Spielen (17.12.) mit Dominik Hanakam. Genaue Information mit Anmelde-Möglichkeit finden Sie ab sofort unter www.muenchnerblaulicht.de

Heißer Tipp: Buchen Sie schnell!

dop

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst Kassen-Räuber von der Lindwurmstraße
München - Ein Schreibwarenladen an der Lindwurmstraße ist brutal überfallen worden. Die Polizei München schnappte die flüchtenden Täter. 
Polizei fasst Kassen-Räuber von der Lindwurmstraße
Jetzt flehen die Räuber vom Viktualienmarkt um Gnade
München - Vor knapp einem Jahr stürmten drei maskierte Räuber in die Goldstube am Viktualienmarkt. Jetzt stehen sie nach dem Überfall vor Gericht - und drücken auf die …
Jetzt flehen die Räuber vom Viktualienmarkt um Gnade
Lösung im Streit um die Paul-Heyse-Villa
München - Der jahrelange Streit um die Paul-Heyse-Villa ist beendet. Die Villa des Münchner Dichters bleibt erhalten, zusätzlich wird aber ein neues Wohnhaus auf das …
Lösung im Streit um die Paul-Heyse-Villa
Dieb verprügelt Angestellte mit Registrierkasse
München - Zuerst schnappte er sich die Registrierkasse und schlug damit auf zwei Verkäuferinnen ein, dann versuchte der 39-Jährige mit dem Geld zu entkommen - erfolglos. 
Dieb verprügelt Angestellte mit Registrierkasse

Kommentare