+
Liest aus einem seiner Werke: Josef Wilfling ist ein Teil des Adventskalenders der Polizei.

Neun Events ab 25. November

Mit Wilfling und Co.: Polizei lädt zu besonderen Advents-Veranstaltungen

  • schließen

München - Die Polizei lädt in der Adventszeit zu einigen besonderen Veranstaltungen. Los geht‘s mit einer Krimilesung.

Dieser Adventskalender hat zwar nur neun Türchen - aber die haben es in sich! In der Adventszeit lädt die Münchner Polizei die Bürger zu neun sehr besonderen Veranstaltungen ein: Den Auftakt macht am 25. November der ehemalige Chef der Münchner Mordkommission und Bestseller-Autor Josef Wilfling mit einer Krimilesung. Bei seinem zweiten Auftritt am 8.12. sind auch noch der Rechtsmediziner Professor Eisenmenger und der Verleger Martin Arz dabei.

Weitere Schwerpunkt-Abende: Trickdiebstahl (27.11.), Führungen im Polizeimuseum (30.11. und 16.12), ein Adventskonzert mit dem Polizeichor (11.12.; nicht kostenlos), Einbruch (7.12.), ein Selbstbehauptungstraining (13.12.) und ein Vortrag über das Suchtpotential von PC-Spielen (17.12.) mit Dominik Hanakam. Genaue Information mit Anmelde-Möglichkeit finden Sie ab sofort unter www.muenchnerblaulicht.de

Heißer Tipp: Buchen Sie schnell!

dop

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luisengymnasium: Jetzt schützt ein Zaun die Schüler
Das Luisengymnasium in der Nähe des Alten Botanischen Gartens wird seit rund einem halben Jahr von einem schmiedeeisernen Zaun geschützt - aus Sicherheitsgründen. Wir …
Luisengymnasium: Jetzt schützt ein Zaun die Schüler
Mann (27) hatte halbes Kilo Heroin im Körper versteckt
Drogenfahnder haben bei einem Fensterbauer (27) fast ein Kilo Heroin gefunden. Die Hälfte davon hatte der Mann in seinem Körper versteckt.
Mann (27) hatte halbes Kilo Heroin im Körper versteckt
Zu Besuch beim Saxofon-Chirurg vom Westend
Jazz ist etwas für Liebhaber. Die Werkstatt von Max Frei im Westend auch. Dort repariert der 52-Jährige Saxofone. Ein Handwerk, das lebt – dank einiger weniger …
Zu Besuch beim Saxofon-Chirurg vom Westend
Käfer‘s Köstlichkeiten gibt‘s jetzt auch in der Kunsthalle
Münchens Feinkostkönig betreibt jetzt die Brasserie, die sich an die Ausstellungsfläche anschließt. 
Käfer‘s Köstlichkeiten gibt‘s jetzt auch in der Kunsthalle

Kommentare