1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. München Zentrum

Saunen in München: Stadtwerke öffnen vier Einrichtungen für Aufgüsse - Auch Eislaufen wird im Winter möglich

Erstellt:

Von: Sascha Karowski

Kommentare

In München öffnen vier Saunen wieder ab 17. Oktober.
In München öffnen vier Saunen wieder ab 17. Oktober. © Leszek Glasner

Die Stadtwerke öffnen nun doch vier der Münchner Saunen wieder. Ab 17. Oktober dürfen Gäste die Einrichtungen unter anderem im Nordbad nutzen. Auch Eislaufen soll im Prinzregentenstadion möglich sein.

München - Vier von Münchens Saunen öffnen im Winter wieder. Auch soll das Eislaufen im Prinzregentenstadion möglich sein. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, die Saunen seit August zu schließen“, sagen die Chefinnen der Münchner Bäder, Nicole Gargitter und Clara Kronberger. „Wir wissen, dass der Saunabesuch für viele Münchner nicht nur entspannend, sondern ebenso gesundheitlich wichtig ist. Daher wollen wir trotz der angespannten Energielage ein Angebot bereitstellen, um in der kalten Jahreszeit sowohl schwimmen als auch saunieren zu können.“

Saunen in München: Diese vier Einrichtungen öffnen am 17. Oktober wieder für Aufgüsse

Mit der Entscheidung, die Eislauffläche im Prinzregentenstadion zu öffnen, wollen die Stadtwerke auch den Bedürfnissen des Vereinssports Rechnung tragen. Ab Montag, 17. Oktober, gilt also, die Saunen in der Olympia-Schwimmhalle, im Nordbad, Südbad sowie im Müller’schen Volksbad öffnen wieder zu den regulären Öffnungszeiten. Weiterhin bleiben alle Hallenbäder geöffnet.

Die Eislaufflächen in München sind sehr begrenzt und stark ausgelastet. Daher sind insbesondere Eissportvereine, wie sie auch im Prinzregentenstadion trainieren, auf Eisflächen angewiesen.

Eislaufen in München: Fläche im Prinzregentenstadion wird auch für Vereine zugänglich sein

Deshalb öffnet das Prinzregentenstadion auch in diesem Winter wieder seine Tore zum Eislaufen. Witterungsbedingt wird der Saisonstart auf den 1. Dezember verlegt. Damit kann der Energieeinsatz deutlich reduziert werden. Details zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen werden rechtzeitig vor Saisonbeginn bekannt gegeben.

Auch interessant

Kommentare