Verdacht auf Paketbombe - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon

Verdacht auf Paketbombe - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon
+
Vandalen sind durch die Maximilianstraße gezogen und haben Häuser und Schaufenster beschmiert.

Schmierereien und Beleidigungen

Vandalismus-Mob wütet in der Innenstadt

München - In der Münchner Innenstadt ist es am späten Samstagabend zu hässlichen Szenen gekommen. Ein aus etwa 80 Personen bestehender Mob wütete zwischen Feldherrnhalle und Maximilianstraße.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht vom Sonntag berichtet, gingen am Samstag gegen 23 Uhr in den Dienststellen mehrere Mitteilungen ein, dass sich eine größere Personengruppe von der Feldherrnhalle aus über die Maximilianstraße in die Innenstadt bewegen würde.

Hier in der Sparkassenstraße fand die Kontrolle statt.

Der wandernde Mob würde vor Sachbeschädigungen und  Schmierereien an Hausfassaden nicht zurückschrecken, hieß es. In der Sparkassenstraße griffen die in der Zwischenzeit ausgerückten Polizeibeamten dann etwa 80 Personen auf, von denen die Personalien aufgenommen wurden. Während dieser Polizeiaktion kam es von Seiten der Vandalen immer wieder zu Beleidigungen und Pöbeleien in Richtung der Beamten.

Auch an der Fassade der Oper hinterließen die Vandalen ihre Schmierereien.

Alle Personen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Während des Einsatzes musste der Fahrzeug- und Personenverkehr zwischen Tal und Ledererstraße gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

mm

 

 

 

 

Vandalismus in der Innenstadt: Bilder

Vandalismus in der Innenstadt: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laden-Detektiv verfolgt zwei Diebe: Als er sie stellt, reagieren sie brutal
Einem Laden-Detektiv fallen zwei Diebe auf, die wertvolle Parfüms in ihren Rucksack packen. Als er sie stellt, reagieren diese brutal. Die Polizei nimmt die Verfolgung …
Laden-Detektiv verfolgt zwei Diebe: Als er sie stellt, reagieren sie brutal
Während Demo: Mann stürzt mit Herzinfarkt von Rad - Polizist reanimiert ihn sofort
Plötzlich stürzte ein Mann am Donnerstag während einer Fahrraddemo in München vom Rad. Schnell war klar: Er hatte einen Herzinfarkt erlitten. 
Während Demo: Mann stürzt mit Herzinfarkt von Rad - Polizist reanimiert ihn sofort
Rätselhafte Stürze in München: Zwei Radler schwer verletzt - Polizei sucht wichtige Zeugin
Zwei Fahrradfahrer sind bei rätselhaften Stürzen in München schwer verletzt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu den Unfällen.
Rätselhafte Stürze in München: Zwei Radler schwer verletzt - Polizei sucht wichtige Zeugin
FC Bayern feiert große Party am Marienplatz - diese Einschränkungen gelten in der Sperrzone
Aufgrund der Meisterfeier des FC Bayern wird es am Sonntag rund um den Münchner Marienplatz zu Einschränkungen kommen.
FC Bayern feiert große Party am Marienplatz - diese Einschränkungen gelten in der Sperrzone

Kommentare