+

Schwanthalerhöhe

Münchner (28) wegen Hitlergruß festgenommen

München - Gleich zwei  Mal muss die Polizei wegen eines 28 Jahre alten Münchners anrücken. Der schrie rechtsradikale Parolen und zeigte den Hitlergruß auf offener Straße. Eine erste Festnahme zeigte keine Wirkung.  

Wie die Polizei berichtet, beobachteten mehrere Zeugen am 3. Oktober gegen 9.20 Uhr, einen jungen Münchner (28), der an der Schwanthalerhöhe laut "Sieg Heil" rief. Die Zeugen verständigten die Polizei.

Die nahm den Mann, der betrunken war, zunächst mit. Er wurde angezeigt und vernommen, danach durfte er wieder gehen. Der Lerneffekt bei dem Beschuldigten war wohl allerdings gering, denn schon kurz darauf, gegen 9.50 Uhr, wurde die Polizei ein weiteres Mal alarmiert. Derselbe Mann gab weitere rechtsradikale Parolen von sich, außerdem hatte er ein geparktes Auto beschädigt. Immer wieder reckte er den Arm zum Hitlergruß in die Höhe und rief "Heil Hitler".

Der Zeuge, der die Polizei verständigt hatte, verfolgte den Mann mit dem Radl bis die Polizei eintraf. Die musste den 28-Jährigen in Gewahrsam nehmen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Pläne für Renovierung: Ruffini-Händler kommen ins Museum
München - Bis Ende des Jahres müssen die kleinen Münchner Traditionsläden aus dem Ruffinihaus ausziehen. Die Stadt hat jetzt eine neue Unterkunft organisiert: Im …
Neue Pläne für Renovierung: Ruffini-Händler kommen ins Museum
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
München - Strahlende Sonne, eisige Temperaturen: An diesem Wochenende zog es Tausende im Freistaat hinaus zum Rodeln, Langlaufen und Schlittschuhfahren. Hier mögen es …
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
München - Am Bahnsteig der U4 und U5 wäre es am Samstag beinahe zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Betrunkener war auf die Gleise gestürzt - doch zum Glück war …
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
München - Unfall auf der Lindwurmstraßen: Auf der Anfahrt zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen kollidiert.
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen

Kommentare