+

Zutrittsbeschränkungen

Sicherheit im Rathaus: Entscheidung vertagt

München - Die Stadt hat eine Entscheidung über das neue Sicherheitskonzept für das Rathaus vertagt. Darauf verständigte sich der Ältestenrat am Freitag hinter verschlossenen Türen.

Zunächst sollen die Fraktionen diskutieren, welche Maßnahmen angemessen sind. „Es herrscht auch innerhalb der Fraktionen noch Uneinigkeit, die sollen jetzt ausgeräumt werden“, sagte ein Teilnehmer der Sitzung.

Das Kommunalreferat hatte dem Stadtrat drei Vorschläge unterbreitet, wie das bislang öffentlich zugängliche Rathaus sicherer gemacht werden könnte. In Stufe 1 würden lediglich die Türen ab 17 Uhr abgesperrt. Stufe zwei sieht vor, das Rathaus für Touristen zu schließen, der Zutritt soll nur noch mit Dienstausweis möglich sein. In der höchsten Sicherheitsstufe gäbe es an den Eingängen Schleusen mit Detektoren ähnlich wie an Flughäfen sowie Notfall-Druckschalter für alle Mitarbeiter.

Die Grünen hatten die Pläne kritisiert. Das Rathaus dürfe nicht in eine „Festung“ verwandelt werden. Aus Sicht von Fraktionschefin Gülseren Demirel sind die Vorschläge des Kommunalreferats „völlig überzogen“.  

ul

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe
<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger</center>

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Meistgelesene Artikel

Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
München - Strahlende Sonne, eisige Temperaturen: An diesem Wochenende zog es Tausende im Freistaat hinaus zum Rodeln, Langlaufen und Schlittschuhfahren. Hier mögen es …
Spaß im Schnee: Acht Tipps für acht Grad minus
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
München - Am Bahnsteig der U4 und U5 wäre es am Samstag beinahe zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Betrunkener war auf die Gleise gestürzt - doch zum Glück war …
Betrunkener von U-Bahn-Gleisen am Hauptbahnhof gerettet
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
München - Unfall auf der Lindwurmstraßen: Auf der Anfahrt zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen kollidiert.
Rettungswagen kollidiert mit zwei Fahrzeugen
Audi erfasst Mann (25): Lebensgefährliche Verletzungen
München - Ein junger Mann, der viel zu schnell mit seinem Auto unterwegs ist. Und ein junger Mann, der die Straße statt an der Ampel einige Meter daneben überquert. …
Audi erfasst Mann (25): Lebensgefährliche Verletzungen

Kommentare