Verkaufsstart

PlayStation 4: Keine Konsolen mehr zu haben

München - Lediglich 77 PlayStation-Konsolen konnte der weltgrößte Media Markt in München am Freitag an seine Kunden verkaufen. Hier sehen Sie ein Video.

Um also zu den Glücklichen zu gehören, musste man die PS4 schon vor einigen Monaten bestellen.

Medienberichten zufolge sind die Geräte in ganz Deutschland vielfach schon ausverkauft. Wer keine Konsole vorbestellt hat, sollte sich auf Wartezeit einstellen, berichtet etwa das Magazin „PC Games“ in seiner Onlineausgabe.

Vor zwei Wochen war die Playstation 4 in den USA herausgekommen. Binnen 24 Stunden hatte Sony nach eigenen Angaben eine Million Geräte verkauft. Microsoft vertreibt seine Xbox One seit einer Woche in insgesamt 13 Ländern. Auch der Softwarekonzern setzte in der gleichen Zeit eine Million Xbox One ab. Die Branche erhofft sich von den neuen Konsolen eine kräftige Belebung des Geschäfts.

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare