Schillerstraße

Über Lüfter: Abgase verschmutzen Hotelluft

München - Unter schwerem Atemschutz stellen Einsatzkräfte eine stark erhöhte CO-Konzentration fest. Die Ursache dafür finden sie kurz darauf im Nachbarhaus.

Rund 20 Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr waren am Mittwochnachmittag mehrere Stunden im Einsatz, um der Ursache einer stark erhöhten Kohlenmonoxidkonzentration in einem Hotel auf den Grund zu gehen. 

Mitarbeiter des Hotels hatten laut Feuerwehr einen intensiven Benzingeruch in der Lobby des sechsstöckigen Hotels wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen. Die unter schwerem Atemschutz vorgehenden Feuerwehrkräfte konnten eine erheblich überhöhte CO-Konzentration in den unteren Etagen des Hotels messen. 

Nach intensiven Nachforschungen wurde schließlich das Notstromaggregat einer benachbarten Bar als Verursacher ausgemacht. Das Benzin betriebene Aggregat wurde nach einem Stromausfall in Betrieb genommen. Die Abgase drangen über einen unsachgemäß angebrachten Lüfter in Teile des Belüftungssystems im Hotel und verursachten so die stark erhöhten Raumluftwerte. 

Das Aggregat wurde umgehend außer Betrieb genommen. Nach intensiven Lüftungsmaßnahmen und umfangreichen Messungen konnte der gefährdete Bereich wieder frei gegeben werden.

mm/tz

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)</center>

Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)

Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>CD "Echt bayrisch musiziert"</center>

CD "Echt bayrisch musiziert"

CD "Echt bayrisch musiziert"
<center>CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl</center>

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl

Meistgelesene Artikel

Münchner raten: Wer war beim Billigfrisör, wer im Edel-Salon?
München - Du hast die Haare schön. Jede Frau freut sich über dieses Kompliment. Radio 95.5 Charivari hat zwei Frauen zum Färben losgeschickt: eine zum Billigfrisör, eine …
Münchner raten: Wer war beim Billigfrisör, wer im Edel-Salon?
Junge Männer zündeln an altem Christbaum
München - Vielleicht dachten sie sich nicht viel dabei, doch die Sache hätte übel ausgehen können. Vier junge Männer haben Samstagnacht einen abgelegten Christbaum an …
Junge Männer zündeln an altem Christbaum
Parkett-Schleifmaschine gerät in Brand: Mann verletzt sich
München - Ein Kurzschluß hat vermutlich am frühen Freitagabend eine Schleifmaschine in Brand gesetzt. Die Folge war ein Brand und ein hoher Sachschaden. 
Parkett-Schleifmaschine gerät in Brand: Mann verletzt sich
Wohnung illegal vermietet: 4000 Euro Strafe für Zahnarzt
München - Als Ferienwohnung für Touristen und Verwandte nutzte ein Münchner Zahnarzt seine Wohnung an der Maximilianstraße - ohne Genehmigung. Nun wurde er verurteilt. 
Wohnung illegal vermietet: 4000 Euro Strafe für Zahnarzt

Kommentare