+
Die Frau wurde in der Prinz-Ludwig-Straße überfallen.

Polizei sucht Zeugen

In ihrem Hausgang überfallen: Mann schlägt Frau mit Faust ins Gesicht und flieht

Ein Mann hat eine Frau in ihrem Hausflur in der Prinz-Ludwig-Straße überfallen. Dabei ging er brutal vor. Jetzt hofft die Polizei auf Zeugen.

München - Laut Polizei ereignete sich am Donnerstag ein Raubüberfall in der Prinz-Ludwig-Straße. Ein noch unbekannter Täter folgte einer Frau, die gerade bei der Bank gewesen war, nach Hause und überfiel sie noch im Hausflur. 

Dabei ging er brutal vor: Er schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und entriss ihr die Handtasche. Trotz Hilferufe konnte der 71-jährigen Seniorin nicht geholfen werden. Ein Nachbar betrat in dem Moment das Haus, als der Täter flüchtete und hörte die Hilferufe der verzweifelten Frau. Er eilte ihr zur Hilfe und verständigte den Notruf. Gleichzeitig entkam der Unbekannte auf einem roten Fahrrad. 

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

Die Polizei fahndete sofort nach dem Flüchtigen, konnte ihn aber nicht fassen. Daher bittet die Polizei, dass sich Zeugen bei ihnen melden. Der ca. 25 Jahre alte Täter ist männlich, zwischen 175-180 cm groß, ist schlank und trägt einen Drei-Tage-Bart. Er war zum Zeitpunkt des Überfalls dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze.

Wer in der Prinz-Ludwig-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich mit dem Polizeipräsidium München in Verbindung setzen Tel.:  089/2910-0.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Maxvorstadt - mein Viertel“.

MM/TZ

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaufenster-Botschaft soll jammernde Münchner zum Nachdenken anregen - hoffentlich mit Erfolg
Was auf dieses Schaufenster geschrieben wurde, erzielt hoffentlich seine Wirkung: Die Botschaft richtet sich an alle, die viel online shoppen, aber gleichzeitig über …
Schaufenster-Botschaft soll jammernde Münchner zum Nachdenken anregen - hoffentlich mit Erfolg
Was die Brunnen-Bohrer vom Münchner Hauptbahnhof am Bahnsteig 20/21 machen
Der Bau der zweiten Stammstrecke schreitet voran. Seit Montag lässt die Deutsche Bahn in der Gleishalle des Hauptbahnhofs vier Brunnen und zwei Grundwassermessstellen …
Was die Brunnen-Bohrer vom Münchner Hauptbahnhof am Bahnsteig 20/21 machen
15-Jähriger fuchtelt vor Polizisten mit Schusswaffe herum - und bekommt prompt die Quittung dafür
Keine so gute Idee hatten zwei Teenager aus Freising am Freitagabend am Münchner Hauptbahnhof: Sie zogen vor einem Bundespolizisten völlig unvermittelt eine Schusswaffe. 
15-Jähriger fuchtelt vor Polizisten mit Schusswaffe herum - und bekommt prompt die Quittung dafür
Heiliger Bimbam! Dauerläuten in St. Benedikt bringt das Westend um den Schlaf
Potzblitz, jetzt schlägt‘s dreizehn! Satte eineinhalb Stunden haben die Kirchenglocken von St. Benedikt in der Nacht auf Sonntag die Anwohner wach gehalten. 
Heiliger Bimbam! Dauerläuten in St. Benedikt bringt das Westend um den Schlaf

Kommentare