+
Zwischenzeitlich ging am Dienstagabend gar nichts am Hauptbahnhof - zumindest bei den S-Bahnen.

Immer noch Verspätungen

Spezialkräfte-Einsatz: S-Bahnen halten nicht am Hauptbahnhof

München - Mitten im Berufs- und Wiesnverkehr: Am Münchner Hauptbahnhof hat ein Polizeieinsatz am frühen Dienstagabend für Chaos im S-Bahnverkehr gesorgt. Was der Auslöser war.

Wegen eines Polizeieinsatzes haben die S-Bahnen am frühen Dienstagabend nicht am Münchner Hauptbahnhof gehalten. Deshalb kam es laut Bahn auch zu Verzögerungen von bis zu zehn Minuten auf der Stammstrecke.

Ein schwarzer herrenloser Koffer war Passanten gegen 16:45 Uhr am Mittelbahnsteig des Münchner Hauptbahnhofes aufgefallen. Die Bundespolizei sperrte daraufhin den Bahnsteigzugang und räumte den S-Bahnhaltepunkt. S-Bahnen fuhren ohne Halt durch. Nachdem ein Sprengstoffsuchhund und Spezialkräfte den Koffer genauer in Augenschein nahmen, konnte Entwarnung gegeben werden. Die Sperrung dauerte bis 17:10 Uhr.

Nach Räumung des S-Bahnsteiges München-Hauptbahnhof am Dienstagabend (20. September) konnten Spezialkräfte Entwarnung geben.

Inzwischen verkehren die S-Bahnen wieder normal, das heißt mit Halt im Hauptbahnhof-Tiefgeschoss - zu Folgeverzögerungen soll es aber weiterhin kommen.   

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fassadenteil stürzt auf Gehsteig: Feuerwehr macht Entdeckung
München - Von einer Hausfassade in der Lindwurmstraße ist am Montagnachmittag ein Betonteil abgebrochen. Als die Feuerwehr mit einer Drehleiter nachsah, fand sie marodes …
Fassadenteil stürzt auf Gehsteig: Feuerwehr macht Entdeckung
Randalierender Exhibitionist in der Altstadt
Randale und Pöbeleien waren ihm nicht genug: Ein 20-Jähriger hat am Samstagabend in der Fußgängerzone mit Flaschen um sich geworfen und gegen Abfalleimer getreten. …
Randalierender Exhibitionist in der Altstadt
Fußgängerin (35) auf Gehweg von Auto überfahren
Eine Fußgängerin wurde am Sonntagnachmittag auf einem Gehweg an der Paul-Heyse-Straße frontal von einem Auto erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Sie wurde dabei …
Fußgängerin (35) auf Gehweg von Auto überfahren
Mann belästigt Frauen in der Tram
Eine Mutter und ihre Töchter, sowie eine weitere junge Frau, sind am Samstagnachmittag in der Tram 17 Opfer sexueller Belästigung geworden. Der Täter konnte schnell …
Mann belästigt Frauen in der Tram

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare