+
Zwischenzeitlich ging am Dienstagabend gar nichts am Hauptbahnhof - zumindest bei den S-Bahnen.

Immer noch Verspätungen

Spezialkräfte-Einsatz: S-Bahnen halten nicht am Hauptbahnhof

München - Mitten im Berufs- und Wiesnverkehr: Am Münchner Hauptbahnhof hat ein Polizeieinsatz am frühen Dienstagabend für Chaos im S-Bahnverkehr gesorgt. Was der Auslöser war.

Wegen eines Polizeieinsatzes haben die S-Bahnen am frühen Dienstagabend nicht am Münchner Hauptbahnhof gehalten. Deshalb kam es laut Bahn auch zu Verzögerungen von bis zu zehn Minuten auf der Stammstrecke.

Ein schwarzer herrenloser Koffer war Passanten gegen 16:45 Uhr am Mittelbahnsteig des Münchner Hauptbahnhofes aufgefallen. Die Bundespolizei sperrte daraufhin den Bahnsteigzugang und räumte den S-Bahnhaltepunkt. S-Bahnen fuhren ohne Halt durch. Nachdem ein Sprengstoffsuchhund und Spezialkräfte den Koffer genauer in Augenschein nahmen, konnte Entwarnung gegeben werden. Die Sperrung dauerte bis 17:10 Uhr.

Nach Räumung des S-Bahnsteiges München-Hauptbahnhof am Dienstagabend (20. September) konnten Spezialkräfte Entwarnung geben.

Inzwischen verkehren die S-Bahnen wieder normal, das heißt mit Halt im Hauptbahnhof-Tiefgeschoss - zu Folgeverzögerungen soll es aber weiterhin kommen.   

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Im weltweit bekannten Museum Haus der Kunst soll ein Scientologe in führender Position tätig sein. Dem Aufsichtsrat ist das seit anderthalb Jahren bekannt, passiert ist …
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump
Den wohl buntesten Fasching der Stadt feiert die Deutsche Eiche. „Mit unserem legendären Faschingsstraßenfest sind wir über die Stadtgrenzen und die queere Szene hinaus …
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump
Straßenfasching: Fußgängerzone wird zur Feiermeile
Es wird bunt in der Innenstadt: Von Sonntag, 26. Februar, bis Dienstag, 28. Februar, bevölkern Münchens Narren die Innenstadt. Es kommt auch ein Stargast.
Straßenfasching: Fußgängerzone wird zur Feiermeile
Stadtrat fordert mehr Kontrollen am Schlachthof
Der Münchner Schlachthof gerät erneut in den Fokus der Stadt. Nahezu alle Fraktionen des Stadtrates fordern in einem gemeinsamen Antrag schärfere Kontrollen beim …
Stadtrat fordert mehr Kontrollen am Schlachthof

Kommentare