Einsatz Reichenbachbrücke
1 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
2 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
3 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
4 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
5 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
6 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
7 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.
Einsatz Reichenbachbrücke
8 von 18
Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.

Einsatz an der Wittelsbacherbrücke

Polizei und Feuerwehr holen Randalierer von Isarinsel

Einen offenbar angetrunkenen Mann mussten die Münchner Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag von einer Isarinsel unterhalb der Wittelsbacherbrücke holen.

Ein ungewöhnliches Plätzchen hatte sich am Samstagnachmittag gegen 13 Uhr ein offenbar angetrunkener Mann in München ausgesucht: Er war laut Zeugen von einem Podest unterhalb einer Statue an der Wittelsbacherbrücke mehrere Meter tief auf eine Insel gesprungen. Auf dieser rund zehn Meter breiten Isarinsel hat der Mann den Zeugenaussagen zufolge angefangen, zu randalieren. Passanten riefen die Polizei, die über eine Leiter der Feuerwehr zu dem Mann abstieg und ihm Handschellen anlegte.

Über den rund 25 Meter breiten Isararm wurde der Störenfried mit einem Schlauchboot der Feuerwehr ans südliche Ufer gebracht. Von dort wurde der Mann zu einem Rettungswagen getragen und abtransportiert.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Anti-Trump-Demo in München: Die Bilder
München - Am Tag nach der Vereidigung von Donald Trump gingen auch die Münchner auf die Straße: Hier sehen Sie die Bilder vom Samstag.
Anti-Trump-Demo in München: Die Bilder
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
München - Rund 600 Menschen sind am Samstag in München für die Rechte von Frauen und für eine tolerante Gesellschaft auf die Straße gegangen.
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
München - Es klang nach einem Standardeinsatz, hätte aber in einer Katastrophe enden können: Beamte der Drogenfahndung durchsuchten eine Wohnung im Lehel, fanden jedoch …
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
München - Mit einem Großaufgebot inklusive Hubschrauber hat die Polizei rund um das Geschwister-Scholl-Institut der Uni München nach einem Einbrecher gesucht. Der hatte …
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut

Kommentare