1. Startseite
  2. Lokales
  3. Regionen

Peißenbergs Jugend so gut wie gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Gegner wendet sich mit Grausen ab: 
          Peißenbergs Jugend (rot) bejubelt den Sieg gegen Erding. Auch im folgenden Heimspiel gegen Regensburg behielt der TSV die Oberhand. 
            gro
Der Gegner wendet sich mit Grausen ab: Peißenbergs Jugend (rot) bejubelt den Sieg gegen Erding. Auch im folgenden Heimspiel gegen Regensburg behielt der TSV die Oberhand. gro

Peißenberg - Nach den Heimsiegen gegen Erding (4:3) und Regensburg (5:4) ist für die Eishockey-Jugend des TSV Peißenberg der Klassenerhalt in der Bundesliga so gut wie perfekt.

Auf der Zielgeraden der Bundesliga Süd dreht die Jugend des TSV Peißenberg noch einmal richtig auf. Einem nicht ganz unerwarteten 4:3 (2:0, 1:0, 1:3)-Heimsieg gegen den Vorletzten TSV Erding ließ der „Eishackler“-Nachwuchs mit einem überraschenden 5:4 (4:1, 1:1, 0:2) gegen den Dritten EV Regensburg einen weiteren Dreier folgen. In beiden Partien legte der TSV jeweils im ersten Drittel den Grundstein für den späteren Erfolg. Damit ist für die Peißenberger eine dritte Saison in der Bundesliga Süd so gut wie garantiert.

Auch interessant

Kommentare