Am Bahnhof in Darching

Schloss schreckt Fahrraddieb nicht ab

  • schließen

Am Bahnhof in Darching hat ein unbekannter Fahrraddieb das Cube-Bike einer 16-Jährigen gestohlen - obwohl es mit einem schloss gesichert war.

Das berichtet die Polizei Holzkirchen:

Im Tatzeitraum von Samstag, 9. Juni, 20.15 Uhr, bis Sonntag, 13.20 Uhr, wurde einer 16-jährigen Schülerin das Mountainbike der Marke Cube in den Farben Schwarz und Grün entwendet. Das gut erhaltene Mountainbike im Wert von etwa 500 Euro war am Fahrradunterstand des Bahnhofs  Darching abgestellt und mit einem Zahlenschloss abgesperrt. Der oder die Täter mussten die Sicherung des Fahrrades überwinden, um das Fahrrad abtransportieren zu können. Das Vorgehen blieb unerkannt, es wird gegen Unbekannt ermittelt.

Die Holzkirchner Polizei verzeichnet Fahrraddiebstähle, besonders gut erhaltener und hochwertiger Mountainbikes, welche an Bahnhöfen im Dienstbereich abgestellt und auch versperrt werden. Die Täter scheuen sich nicht, Schlösser oder gar Bauteile der Fahrräder zu beschädigen, um an das Diebesgut zu gelangen.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 08024/90740.

ddy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportlerwahl 2018 im Landkreis Miesbach: Hier können Sie abstimmen
Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2018. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Alle Kandidaten im Überblick.
Sportlerwahl 2018 im Landkreis Miesbach: Hier können Sie abstimmen
Zimmerei zieht in alte Hofstelle ein
Andreas Gartmeier will seine Zimmerei von Sonderdilching nach Wall verlegen – auf einen ehemaligen Bauernhof, in dem er mit seiner Familie wohnt. Der Gemeinderat …
Zimmerei zieht in alte Hofstelle ein
Möglicherweise Sekundenschlaf: Schwerer Lkw-Unfall bei Holzkirchen
Ein Sattelzug kam am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der A8 bei Holzkirchen von der Fahrbahn ab. Die Insassen blieben unverletzt - der Lkw ist schrottreif.
Möglicherweise Sekundenschlaf: Schwerer Lkw-Unfall bei Holzkirchen
WhatsApp-Gruppe mit Ekel-Videos überflutet - Schüler sehen abstoßende Videos 
Mit abstoßenden Videos wurde eine WhatsApp-Gruppe überflutet, in der auch Holzkirchner Minderjährige waren. Die Polizei durchsuchte das Haus des Schülers, der sich ans …
WhatsApp-Gruppe mit Ekel-Videos überflutet - Schüler sehen abstoßende Videos 

Kommentare