+
Von Vhs-Leiter Thomas Mandl (2.v.r) und Asylsozialberaterin Petra Winklmair (r.) bekamen die jungen Asylbewerber die offiziellen Sprachzertifikate A 1 überreicht. 

Asylbewerber absolvieren A1-Sprachtest 

Erstmals Zeugnisse für junge Deutsch-Schüler

Holzkirchen - Der erste Schritt ist geschafft: Acht junge Asylbewerber, die in Holzkirchen leben, haben jüngst den A1-Deutschtest mit Erfolg absolviert. Jetzt war Zeugnisverleihung.

Die Spannung war groß – und bei den meisten am Ende auch die Freude: Zwölf Asylbewerber, die in Holzkirchen leben, haben am Test für das offizielle Sprachzertifikat A 1 teilgenommen. Acht junge Männer und Frauen haben bestanden und bekamen jetzt an der Volkshochschule (Vhs) das Zertifikat überreicht.

Der Test, entwickelt vom Goethe-Institut, fragt erste Kompetenzen im Sprechen und Hören, Schreiben und Lesen ab. Die Teilnehmer können sich auf Deutsch vorstellen und einfache Fragen zu ihrer Person beantworten, verstehen Zahlen und Mengen, können einfache Formulare ausfüllen. 

Der Sprachtest war auch die erste Bewährungsprobe für die Nachmittagsklasse für Asylbewerber, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen. Seit Februar gibt es die Klasse, die dank Spenden und durch fünf Euro monatliche Zuzahlung der Asylbewerber finanziert wird; sie darf einen Raum in der FOS nutzen. Vier Nachmittage pro Woche pauken sie mit professionellen Pädagogen bislang vor allem Deutsch (wir berichteten). Kurz vor der Prüfung gab es fünf Stunden Vorbereitung an der Vhs in Holzkirchen dazu. 

Vier der jungen Asylbewerber haben den Test nicht bestanden. Das verstehen die Projektleiter auch als Hausaufgabe für sich: „Beim Sprechen waren alle sehr gut, die Probleme gab es beim Schreiben und Lesen“, sagt Petra Winklmair, Asylsozialberaterin vom Verein Hilfe von Mensch zu Mensch. „Das zeigt, dass wir uns ans Schreiben mehr ranmachen müssen.“ Viele Asylbewerber, etwa Syrer und Eritreer, haben ein komplett anderes Schriftsystem. 

Die erfolgreichen Absolventen haben das nächste Ziel schon fest im Visier: das A 2-Zertifikat, das in der Regel nötig ist, um einen Job finden zu können.

ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuhglocken-Urteil: Gemeinde sieht sich bestätigt
Landwirtin Regina Killer darf aufatmen - vorerst. Das Landgericht wies am Donnerstag die Klage eines Erlkamers gegen ihre Weidehaltung zurück. Ein Urteil, das auch die …
Kuhglocken-Urteil: Gemeinde sieht sich bestätigt
Unser Advents-Rezept des Tages: Mokka-Dukaten-Plätzchen
Kreisbäuerin Marlene Hupfauer backt gerne Plätzchen. Besonders wichtig ist ihr dabei die Verwendung von regionalen Produkten. Auf was dabei zu achten ist, verrät sie uns …
Unser Advents-Rezept des Tages: Mokka-Dukaten-Plätzchen
Urteil im Holzkirchner Kuhglocken-Streit gefallen
Zu viel Gebimmel? Ein Unternehmer hatte sowohl die Pächterin der Weide als auch die Marktgemeinde, der die Wiese gehört, auf Unterlassung verklagt. Jetzt ist ein Urteil …
Urteil im Holzkirchner Kuhglocken-Streit gefallen
Bergham bleibt im Rennen
Ein Sportzentrum bei Bergham? Vielleicht doch. Eine Sanierung des Altstandorts? Kein Interesse. Der Otterfinger Gemeinderat überraschte mit zwei Entscheidungen, die …
Bergham bleibt im Rennen

Kommentare