+
Während auf den Straßen im Oberland zeitweise Chaos herrschte, sieht sich die BOB gewappnet für den Winter. 

Nach Wintereinbruch im Oberland

BOB-Geschäftsführer: „Wir fühlen uns gewappnet“ 

  • schließen

Auf den Straßen sorgt der Wintereinbruch im Oberland für Chaos, auf der Schiene bislang noch nicht. Die Bayerische Oberlandbahn sieht sich gewappnet für den Winter. 

Im gesamten Oberland sorgen die jüngsten Schneefälle zeitweise für Chaos auf den Straßen. Bei der Bayerischen Oberlandbahn hingegen verlief der Betrieb - einer Pressemitteilung des Unternehmens zufolge - größtenteils reibungslos. Lediglich eine Störung auf der Strecke zwischen Miesbach am Montagnachmittag, 2. Januar, habe für Verspätungen gesorgt. 

„Wir fühlen uns gut gewappnet für den Winter, auch dank der sehr guten Vorbereitung durch unsere Lenggrieser Werkstatt, die die regelmäßigen Wartungsarbeiten an den BOB-Zügen bereits im November durch Winterwartungen ergänzt hat“, sagt Fabian Amini, Technischer Geschäftsführer der Bayerischen Oberlandbahn GmbH. „Wir freuen uns darauf, unsere Fahrgäste auch im Winter gut und sicher ins Büro und ins winterliche Freizeitvergnügen zu bringen.“

hb

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Meistgelesene Artikel

Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
München - Ein kurioser Unfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, ereignete sich auf der A8: Ein Auto hat fliegend ein anderes „überholt“.
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Frau wirft Brotmesser auf Lebensgefährten
Holzkirchen - Sie stritten ums Geld - und sie geriet dabei derart in Rage, dass sie ein Messer auf ihren Lebenspartner warf. Prompt fand das Messer sein Ziel. Ein …
Frau wirft Brotmesser auf Lebensgefährten
Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Holzkirchen – Die Lage ist gut, die Ausstattung gehoben: In Holzkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Schreinerei Vogl, entstehen derzeit drei große Häuser mit …
Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Bahn frei für zweite Brücke
Warngau – Der Bau der Hauserbauernbrücke an der B318 hat freie Bahn: Der Warngauer Gemeinderat hat jetzt das erforderliche Baurecht geschaffen – und damit den Weg …
Bahn frei für zweite Brücke

Kommentare