Ein Polizeiauto steht auf einem gesperrten Autobahnabschnitt
+
Ein Polizeiauto steht auf einem gesperrten Abschnitt einer Autobahn.

Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Corsa fährt in Stauende: Unfall auf der A8 nahe Holzkirchen

Holzkirchen – Ein Unfall zwischen einem Opel und einem VW hat sich am Mittwoch auf der A8 nahe Holzkirchen ereignet. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Am Mittwoch (15. September) ereignete sich mittags auf der Autobahn A8 in Richtung Salzburg bei Kilometer 23,5 ein Unfall mit Personenschaden, wie die Autobahnpolizeistation Holzkirchen berichtet.

Demnach fuhr eine 82-jährige Berlinerin mit ihrem Opel Corsa auf ein Fahrzeug auf, das am Stauende stand. Dabei wurden ihr 87-jähriger Lebensgefährte sowie sie selbst schwer verletzt. Die Insassen des anderen Fahrzeugs, einem VW T-Roc, wurden beide leicht verletzt. „Alle verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht“, erklärt die Polizei.

Zur Unfallaufnahme war die Fahrbahn für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Holzkirchen leiteten den Verkehr über die Tank- und Rastanlage Holzkirchen-Süd ab. Um die Unfallstelle abzusichern und zu räumen, waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Holzkirchen und Otterfing vor Ort. ksl

Quelle: DasGelbeBlatt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare