1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. DasGelbeBlatt

Weyarn: Sattelzug fährt sich bei Nässe am Arnhofer Berg fest – Traktor zieht ihn raus

Erstellt:

Von: Sandra Hefft

Kommentare

Polizei
Die Polizei berichtet von der misslichen Lage eines Lastwagenfahrers. (Symbolbild) © David Inderlied/dpa/Illustration

Weyarn – Ein Lastwagen hat sich am Donnerstag am Arnhofer Berg (Weyarn) festgefahren. Ein Landwirt kam zur Hilfe und zog den Sattelzug mit dem Traktor aus dem Bankett.

Am Donnerstag (15. September) war ein Berufskraftfahrer aus Feldkirchen-Westerham gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße MB 20 in Fahrtrichtung Mittenkirchen unterwegs.

„Auf der Hälfte der Strecke des Arnhofener Bergs musste er verkehrsbedingt mit seinem Lkw bergauf stehenbleiben“, erklärt die Polizei. Als er wieder anfuhr, drehten die Reifen des Sattelzugs wegen Nässe und der Steigung immer wieder durch.

„Im Rahmen der Anfahrversuche kam er mit dabei mit seinem Lkw leicht ins Bankett und fuhr sich dort fest“, heißt es Polizei-Bericht. „Aus dem Bankett kam er dann Mithilfe eines Traktors eines ortsansässigen Landwirts.“

Für die Dauer der Bergungsaktion war die MB20 an der Unfallstelle für etwa 45 Minuten beidseitig gesperrt. Der Flurschaden beläuft sich laut Polizei auf zirka 50 Euro. she

Auch interessant

Kommentare