1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. DasGelbeBlatt

Wieder im Doppel: Otterfinger Grüne wählen neue Vorsitzende

Erstellt:

Von: Sandra Hefft

Kommentare

Neu gewählter Vorstand der Grünen in Otterfing
Der neu gewählte Vorstand: (v.l.) Beisitzer Alexander Crössmann, Ortsvorsitzende Anne Lindauer, Schriftführerin Wiebke Schneiderbauer und Ortsvorsitzende Hildegard Huil sowie die Beisitzer Jacob Schaal und Thomas Hogger. © GB

Otterfing – Nach zwei Jahren alleine wird Grünen-Ortsvorsitzende Hildegard Huil nun in Otterfing von Anne Lindauer unterstützt.

Der Otterfinger Grünen-Ortsverband hat wieder eine Doppelspitze: Bei der Jahreshauptversammlung im Otterfinger Hof wurde Hildegard Huil als Vorsitzende bestätigt und Anne Lindauer als solche neu gewählt. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Hertha Böhner und Angela Kneffel wurden verabschiedet.

Hildegard Huil freut sich, nach zwei Jahren als alleinige Ortsvorsitzende wieder in einer Doppelführung tätig zu sein: „Die Organisation eines Ortsverbandes neben der Arbeit im Gemeinderat ist eine umfangreiche Aufgabe – zu zweit lässt sich das besser aufteilen.“

Die einmütig neu gewählte Ortsvorsitzende Anne Lindauer sagt, der Ortsverband wolle mit den Otterfingern wieder in den direkten Dialog kommen: „Insbesondere bei den jetzt anstehenden Themen sozialer Wohnungsbau und Windräder möchten wir initiativ werden, damit wir unseren Kindern und Enkeln ein bezahlbares und nachhaltiges Otterfing übergeben.“

Der Vorstand wird von Schriftführerin Wiebke Schneiderbauer komplettiert, die Angela Kneffel nach 19 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit ablöst. Auch Hertha Böhner, die langjährige Dritte Bürgermeisterin, verabschiedet sich aus dem Vorstand, dem sie über 25 Jahre angehörte. „Wir freuen uns, dass wir Grüne hier in Otterfing stetig wachsen und andere Mitglieder mehr Verantwortung übernehmen. Natürlich unterstützen wir den neuen Vorstand nach Kräften“, sagt sie. Einstimmig als Beisitzer wurden Alexander Crössmann und Jacob Schaal sowie der Gemeinderat Thomas Hogger gewählt.

Alle zwei Monate will der Ortsverband nun zum „Grünen Dialog“ einladen. Mit Impulsen zu ausgewählten kommunalpolitisch relevanten Themen soll dort eine breite Diskussion ermöglicht werden. Der erste „Grüne Dialog“ findet voraussichtlich am Donnerstag, 19. Mai, statt. Weitere Infos gibt es unter gruene-miesbach.de/otterfing. she

Auch interessant

Kommentare