+
Ein Wohncontainer für Bauarbeiter an der Klosteranger-Baustelle brannte am Donnerstag aus.

Feuerwehreinsatz in Weyarn

Wohncontainer brennt komplett aus

Weyarn – Löscheinsatz in Weyarn: Wegen eines brennenden Baucontainers musste die Feuerwehr am frühen Donnerstagnachmittag in die J.-B.-Zimmermann-Straße ausrücken. Der Container brannte völlig aus.

Am Donnerstag um kurz nach 13.20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Weyarn alarmiert: Ein Wohncontainer für Bauarbeiter, die derzeit an der Großbaustelle am Weyarner Klosteranger beschäftigt sind, stand lichterloh in Flammen. Wie Kommandant Ralph Benda auf Anfrage unserer Zeitung berichtet, rückten 16 Einsatzkräfte der Wehr mit vier Fahrzeugen aus, auch ein Rettungswagen eilte zu dem Brand.

Mit drei Druckschläuchen rückte die Feuerwehr den Flammen zuleibe. Nach etwa 20 Minuten hatte sie den Brand gelöscht, erklärt der Kommandant. Der Container wurde mit der Flex geöffnet, um im Inneren nach Glutnestern zu suchen. Ein Atemschutztrupp erledigte diese Aufgabe. 

Zu retten war der Wohncontainer nicht mehr. "Er ist völlig ausgebrannt", so Benda, "die Baufirma wird ihn wohl verschrotten müssen." 

Zum Glück wurde aber niemand verletzt, berichtet die Polizei Holzkirchen in ihrer Erstmeldung. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich offenbar niemand in dem Wohncontainer. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach einer ersten Einschätzung könnte möglicherweise ein defekter Kühlschrank den Brand ausgelöst haben. 

ag

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Holzkirchen – Die Lage ist gut, die Ausstattung gehoben: In Holzkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Schreinerei Vogl, entstehen derzeit drei große Häuser mit …
Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Bahn frei für zweite Brücke
Warngau – Der Bau der Hauserbauernbrücke an der B318 hat freie Bahn: Der Warngauer Gemeinderat hat jetzt das erforderliche Baurecht geschaffen – und damit den Weg …
Bahn frei für zweite Brücke
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Otterfing – Der Tagesablauf eines Drogensüchtigen aus Otterfing hat kürzlich das Miesbacher Amtsgericht beschäftigt. Weil er trotz Bewährungsauflage Drogen konsumierte, …
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses

Kommentare