Föchinger manipuliert Nummernschild 

Zulassung hängt am Klebefilm

Föching – Ein 25-jähriger Holzkirchner ist von der Polizei mit einer gefälschten Zulassungsplakette am Auto erwischt worden. Seine kuriose Begründung dürfte ihm nicht viel weiterhelfen.

Am Mittwoch gegen 13 Uhr hatte die Polizei in Föching einen Saab ins Visier genommen, weil die Hauptuntersuchung laut Plakette überfällig gewesen wäre – seit mehr als einem halben Jahr. Bei näherer Betrachtung des Kennzeichens stellte sich allerdings heraus, dass die Zulassungsplakette nur mit Klebeband angeheftet war. Das Auto war nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen. 

Bei der Vernehmung räumte der Fahrer ein, dass er die Zulassungsplakette von einem anderen Fahrzeug gelöst, auf ein altes, entstempeltes Nummernschild aufgeklebt und dieses dann am Saab angebracht hatte. Die kuriose Begründung des 25-Jährigen: Er habe sich vor nervigen Kaufangeboten schützen wollen, indem er die Zulassung vortäuschte. Jetzt kommt allerdings deutlich größeres Ungemach auf ihn zu: ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und diversen verkehrsrechtliche Delikten. ag

Rubriklistenbild: © Archiv Thomas Plettenberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frühlingsfest: Jetzt geht‘s los
Holzkirchen feiert: Am Mittwoch startete das Frühlingsfest am Herdergarten. Nach dem Festzug ins Zelt samt Spielmannszug und Blaskapelle wurde es ernst für den …
Frühlingsfest: Jetzt geht‘s los
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Gute Nachrichten aus der Klasse 3c an der Holzkirchner Grundschule 1 an der Baumgartenstraße: Die 25 Kinder bekommen bis Schuljahresende noch eine eigene Klassenlehrerin.
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare