+
Eine Frau wurde am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der B13 zwischen Holzkirchen und Hartpenning verletzt.

Zwischen Holzkirchen und Großhartpenning

Frau prallt mit Auto gegen Baumstumpf

Holzkirchen - Ein Unfall hat sich am Sontagmorgen gegen 8 Uhr auf der B13 zwischen Holzkirchen und Großhartpenning ereignet. Dabei wurde eine 22-Jährige mittelschwer verletzt.

Laut Polizei fuhr eine 22-Jährige aus  Dietramszell  mit ihrem Fiat die B13 in Richtung Holzkirchen entlang. Kurz vor dem Ortseingang kam sie alleinbeteiligt - und aus noch ungeklärter Ursache -  von der Straße ab und prallte gegen einen Baumstumpf.

Die Straße war etwa eine Stunde für die Bergungsarbeiten gesperrt. Die Feuerwehren aus Holzkirchen, Otterfing und Hartpenning waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften ausgerückt. Sie leiteten den Verkehr über Thann um. Außerdem sicherten sie den Pkw, damit dieser nicht den Straßengraben hinunter rutschte. Die junge Frau, die laut Feuerwehr nicht mehr selbstständig aussteigen konnte, kam in das  Krankenhaus Agatharied. Der Schaden beträgt circa 6000 Euro.  (mar)

Auch interessant

Kommentare