Unfall auf der Kohlstattstraße

Geblendet: Rentner (85) kippt um

Holzkirchen - Unfall auf der Kohlstattstraße: Holzkirchner Ehepaar legt sich mit Opel auf die Seite.

Mit einem Schock beziehungsweise leichten Verletzungen ist am Montagabend ein Rentner-Ehepaar aus Holzkirchen bei einem Unfall davongekommen. Wie die Polizei meldet, waren die beiden gegen 18.05 Uhr in ihrem Opel Zafira - der 85-jährige Mann am Steuer - auf der Kohlstattstraße in Richtung Holzkirchner Ortsmitte unterwegs, als sie ein anderes Auto so stark blendete, dass der Fahrer die Orientierung verlor. Er fuhr auf eine Verkehrsinsel, rammte ein Verkehrsschild, und schließlich kippte das Auto auf die Fahrerseite. Die Feuerwehren Holzkirchen und Otterfing rückten mit 30 Einsatzkräften und mehreren Fahrzeugen an und befreiten das Ehepaar durch die Windschutzscheibe aus dem zerstörten Wagen. Die Kohlstattstraße war rund eine Stunde gesperrt, den Schaden an dem Opel beziffert die Polizei mit rund 6000 Euro. Der 85-Jährige erlitt lediglich einen Schock, seine 88-jährige Frau wurde mit leichten Verletzungen vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Bad Tölz gebracht.

Auch interessant

Kommentare