+
Der Bohrturm steht seit letzter Woche. 

Geothermie: Bohrmeißel-Weihe

Bohrung startet nächste Woche

Holzkirchen – Der 58 Meter hohe Bohrturm für das Holzkirchner Geothermie-Projekt steht seit vergangenem Donnerstag in der Alten Au (wir berichteten). Der Beginn der Bohrung wird mit der Weihe des Bohrmeißels am Donnerstag, 28. Januar, ab 16 Uhr, gefeiert. Alle Bürger sind eingeladen.

Grußworte sprechen Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Landrat Wolfgang Rzehak, Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis sowie Albert Götz, Leiter der Gemeindewerke Holzkirchen. Die Meißelweihe zelebrieren der katholische Pfarrer Gottfried Doll und sein evangelischer Kollege Wolfgang Dörrich. Der Musikzug spielt auf. 

Interessierte, die an Bohrplatzführungen teilnehmen, tragen sich vor Ort in Listen ein. Ab 15.30 Uhr fährt ein kostenloser Shuttlebus vom Marktplatz Holzkirchen. Die PKW-Anfahrt (Gewerbegebiet Ost) erfolgt über die neue Zufahrtsstraße und ist ausgeschildert. (mar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarktbau startet im März
Rewe oder Edeka? Noch ist nicht raus, welcher Vollsortimenter an den Weyarner Kreisverkehr kommt. Geplant ist, dass der Markt 2018 eröffnet. Auch in der Nachbargemeinde …
Supermarktbau startet im März
Topmodels vor und hinter der Bar
Bricht der Vulkan aus, gibt es kein Halten mehr: Rund 1000 Faschingsfreunde pilgerten am Samstag zum Vesuvball der Otterfinger Burschen. „Es war voll wie immer“, …
Topmodels vor und hinter der Bar
Holzkirchner Taxifahrer fährt Rentnerin (91) an
Aus Versehen hat ein Taxifahrer (37) eine 91-jährige Frau angefahren. Sie stand hinter seinem Wagen, als er zurücksetzte. Der Taxifahrer musste sich nun wegen …
Holzkirchner Taxifahrer fährt Rentnerin (91) an
Rektorin Pelikan in den Ruhestand verabschiedet
Die Grundschulleiterin Ruth Pelikan wurde bei einer Feier in den Ruhestand verabschiedet. Alle Anwesenden stellten ihr ein gutes Zeugnis aus
Rektorin Pelikan in den Ruhestand verabschiedet

Kommentare