Richtung München

Auf der A8: Mega-Stau nach Lkw-Unfall - Sperrung dauert an

Ein Lastwagen-Unfall hat auf der A8 für kilometerlangen Stau gesorgt. Die Bergung einer Sattelzugmaschine gestaltete sich offenbar schwierig. 

Holzkirchen - Eine mehrstündige Teil-Sperrung und einen kilometerlangen Stau hat ein Unfall auf der A 8 bei Holzkirchen am Dienstag zur Folge gehabt. Gegen 9.45 Uhr musste ein Lastwagen aus Bosnien-Herzegowina in Fahrtrichtung München verkehrsbedingt abrupt abbremsen, was der Fahrer eines slowenischen Sattelzugs jedoch übersah. Er fuhr auf den vorausfahrenden Lkw auf.  

Bergung des Lastwagens auf der A8 sehr aufwendig

Verletzt wurde bei dem Unfall keiner der beiden Beteiligten, allerdings verzögerten sich die Bergungsarbeiten massiv. Wie die Polizei mitteilt, löste sich an der Fahrerkabine der slowenischen Zugmaschine ein Kabel, wodurch die Bremsen blockierten. Bis die beiden Lkw von der Autobahn waren, musste die rechte und mittlere Fahrspur für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Folge: ein kilometerlanger Stau. Zwischenzeitlich waren auch die bekannten Ausweichrouten nach München (MB 9 und B 13) verstopft. Den Sachschaden an den verunfallten Fahrzeugen taxiert die Polizei auf rund 40 000 Euro.

fp

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Bayern: 

Ein Lkw-Fahrer hat auf der A3 im Landkreis Regensburg ein Stauende übersehen. Er bezahlte den Fehler mit seinem Leben. 

Am Ansbacher Bahnhof wurde ein CSU-Bürgermeister in flagranti erwischt. Die Geschichte ist besonders pikant. 

Rubriklistenbild: © dpa / Peter Kneffel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgang am Sudelfeld: Skigebiet von Außenwelt abgeschnitten
Obwohl die Sonne herauskommt, haben die Schneemassen den Katastrophen-Landkreis Miesbach weiter im Griff. Ein Lawinenabgang hat vorerst den Betrieb im größten Skigebiet …
Lawinenabgang am Sudelfeld: Skigebiet von Außenwelt abgeschnitten
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Nach der mehrtägigen Schließung hat das HEP seit gestern wieder auf. Der Edeka-Markt musste einige Lebensmittel aussortieren - wegwerfen will man sie nicht. 
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Holzkirchen: An der OMV-Tankstelle an der Maitz kam es zu einem teuren Unfall. Eine Frau übersah bei der Ausfahrt ein entgegenkommendes Auto.
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam
Das große Ausgraben hat begonnen. Seit dem Ende des Schneefalls arbeitet die DB Netz AG daran, die Gleise im Oberland wieder freizulegen. Darauf wartet auch die …
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam

Kommentare