Einen Fensterl-Versuch der anderen Art versuchte ein 38-jähriger Mann in Holzkirchen (Symbolbild) 

Polizei bremst 38-Jährigen

Ex-Freund klopft ans Balkonfenster

  • schließen

Holzkirchen - Ein 38-jähriger suchte ein klärendes Gespräch mit der Ex-Freundin, wählte dafür aber einen allzu forschen Weg und den falschen Zeitpunkt. Die Polizei griff ein.  

Wie die Polizei mitteilte, meldeten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 23.30 Uhr Anwohner aus der Erlkamer Straße. Auf einem Balkon in der Nachbarschaft stehe ein Mann, klopfe an eine Fensterscheibe und bitte um Einlass.

Eine Streife rückte aus und gab schnell Entwarnung. Der Mann auf den Balkon war kein Einbrecher, auch kein klassischer Verehrer, der den bayerischen Brauch des „Fensterlns“ nützte, um einer Herzdame seine Zuneigung zu demonstrieren.

Es handelte sich laut Polizei vielmehr um den 38-jährigen Ex-Freund einer Anwohnerin, der leicht angetrunken auf diese Art und Weise versuchte, ein klärendes Gespräch mit seiner ehemaligen Partnerin zu führen.

Die Beamten baten den Mann, wieder nach Hause zu gehen. Das offenbar noch ausstehende klärende Gespräch, so der Tipp der Ordnungshüter, solle der 38-Jährige bitte an einem andere Tage suchen und dann möglichst auch einen anderen Weg wählen, um in die Wohnung der Ex-Freundin zu gelangen. (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagvormittag: Eine Schaftlacherin (19) verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo und krachte frontal gegen einen Baum.
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen
Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2017. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben Kandidaten vorgeschlagen, aber es dürfen je auch …
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen

Kommentare