Chaos-Fahrt-Gartenhaus
1 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
2 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
3 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
4 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
5 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
6 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
7 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.
Chaos-Fahrt-Gartenhaus
8 von 13
Ein Autofahrer ist mit seinem BMW in ein Gartenhaus gefahren. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.

Betrunkener richtet großen Schaden an

Irre Chaos-Fahrt ins Gartenhaus

Holzkirchen - Sturzbetrunken irrte in der Nacht auf Freitag ein 58-jähriger Otterfinger in seinem BMW durch das Neubaugebiet in Neuerlkam. Auf einer Wiese kurvte er hin und her. Die wilde Fahrt endete in einem Gartenhaus. 

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 3 Uhr auf der Holzkirchner Nordspange unterwegs, als er völlig die Orientierung verlor. Im Neubaugebiet Flachsfeldstraße geriet er in eine Sackgasse, kam von der Fahrbahn ab und rumpelte auf eine Wiese. Die Spuren dort zeigen, dass der Otterfinger wild hin und her kurvte. Als er wieder auf die Straße zurück wollte, verpasste er die Auffahrt.  

Der BMW durchbrach laut Polizei den Gartenzaun eines 46-jährigen Anwohners und krachte schließlich ins Gartenhaus eines 51-jährigen Nachbarn, wo der Wagen zum Stehen kam. Das Gartenhaus wurde dabei völlig zerstört, den Schaden an Haus und Zaun schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro. Am BMW dürfte ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden sein.

Da der Fahrer nicht ansprechbar war, wurde das BRK sowie die Feuerwehren Holzkirchen und Otterfing alarmiert. Der 58-Jährige überstand den Aufprall jedoch mit nur leichten Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. 

Ursächlich für die Chaosfahrt dürfte laut Polizei der hohe Alkoholkonsum des Otterfingers gewesen sein. Der Staatsanwalt ordnete eine Blutentnahme an. Eine Atemalkoholkontrolle im Krankenhaus ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der 58-Jährige muss nun mit einer Geldstrafe rechnen, seinen Führerschein muss er abgeben.

(avh)

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Irrrer Laden in Ex-Besamungsstation: Willkommen im Alpenwahn
In einer ehemaligen Besamungsstation designen Toni und Nora Jochner in Heignkam Trachtenschmuck und alpine Accessoires. Obwohl der Trachtentrend abflaut, läuft das …
Irrrer Laden in Ex-Besamungsstation: Willkommen im Alpenwahn
Kreuth
Protokoll: So reagieren unsere Bergretter im Ernstfall
Ein Kletterer verletzt sich schwer, hängt kurz vor dem Gipfel fest. Das Wetter lässt keinen Hubschrauber zu. Die Bergwacht probte den GAU. Protokoll einer spektakulären …
Protokoll: So reagieren unsere Bergretter im Ernstfall
Blitz-Einschlag: Zwei Feuerwehren im Einsatz
Ein schweres Gewitter ist in der Nacht über den Landkreis gezogen. Vielerorts waren Blitze zu sehen - in Oberdarching hat einer eingeschlagen. Die Feuerwehr musste …
Blitz-Einschlag: Zwei Feuerwehren im Einsatz
A8: Lkw rast in Stauende - und hinterlässt Trümmerfeld
Gegen 13 Uhr ist ein Lkw in ein Stauende auf der A8 kurz vor Holzkirchen gefahren. Die Folge: Mehrere kaputte Fahrzeuge und leicht Verletzte - und ein Riesenstau.
A8: Lkw rast in Stauende - und hinterlässt Trümmerfeld

Kommentare