+
Ein ganzes Waffenarsenal bastelte sich ein Jugendlicher aus dem Nordlandkreis.

Polizei findet geheimes Lager 

Jugendlicher bastelt sich Schusswaffen 

  • schließen

Holzkirchen - Ein Jugendlicher aus dem Nordlandkreis hat sich im Eigenbau eine kleine Waffen-Sammlung zusammengebastelt. Die Polizei stellte jetzt ein beachtliches Arsenal sicher. Das Motiv sei eindeutig, sagt die Polizei.   

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Ermittler im Zuge eines anderen Falls auf den jungen Waffennarr aufmerksam. Über einen Ermittlungsrichter beantragten die Beamten einen Durchsuchungsbeschluss und statteten dem Jugendlichen einen Besuch ab.

Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden sich etliche Schusswaffen. Zum Teil handelt es sich dabei laut Polizei um veränderte und umgebaute Spielzeugwaffen. Es waren aber auch komplett selbstgebaute Waffen darunter. Der junge Bastler hatte sie aus Holz- und Eisenteilen in akribischer Arbeit zusammengesetzt.

Nach einer ersten Einschätzung der Holzkirchner Polizei sind eine Vielzahl der „Selbstbauten“ auch funktionsfähig. Der Jugendliche stellte auch Munition her: Wohl aus Feuerwerk-Restbeständen wurden Patronen gefertigt, die laut Polizei allerdings kaum allzu große Durchschlagskraft haben dürften.  

Der Jugendliche gab in einer ersten Befragung an, die Waffen nur für sich selbst und aufgrund seiner großen Bastelleidenschaft gefertigt zu haben. Die Polizei hält diese Aussage für glaubhaft. Das genaue Alter und den Wohnort verschweigen die Ermittler aus Rücksicht auf die Minderjährigkeit des Waffenbastlers.   

Den Jugendlichen erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz. (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frühlingsfest: Jetzt geht‘s los
Holzkirchen feiert: Am heutigen Mittwoch startet das Frühlingsfest am Herdergarten. Der Fest-Einzug mit Pferdebräuwagen und dem Musikzug Holzkirchen beginnt um 18.15 Uhr …
Frühlingsfest: Jetzt geht‘s los
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Gute Nachrichten aus der Klasse 3c an der Holzkirchner Grundschule 1 an der Baumgartenstraße: Die 25 Kinder bekommen bis Schuljahresende noch eine eigene Klassenlehrerin.
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare