+

Am Ortseingang von Holzkirchen

Kraftstoff läuft aus 

Holzkirchen  - Eine größere Menge Kraftstoff verschmutzte am Samstag das Erdreich neben der Holzkirchner Nordspange. Vermutlich leckte der Tank eines Lkw. 

Ein aufmerksamer Bürger aus Holzkirchen bemerkte am Samstagvormittag einen größeren Ölfleck auf der Heignkamer Straße, etwa gegenüber dem McDonalds. Eine Polizeistreife stellte kurz darauf fest, dass auf der geschotterten Haltebucht eine größere Menge Kraftstoff bereits ins Erdreich eingedrungen war.

Laut Polizei ist die Ursache für die Umweltverschmutzung noch unklar. Nicht auszuschließen ist, dass der Kraftstoff aus einen geparkten Lkw austrat. Die Straßenmeisterei Hausham klärt in Rücksprache mit der Umwelt- und Naturschutzbehörde das weitere Vorgehen ab.

Die Polizei Holzkirchen bittet unter der Nummer 08024/90740 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Es geht um mehrere offenbar politisch motivierte Graffitis in der Unterführung am Otterfinger Bahnhof. Doch diesmal sind die Sprayer wirklich zu weit gegangen.
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Gemeinderat muss zurückrudern
Warngau – Schon wieder hat sich der Warngauer Gemeinderat die Zähne ausgebissen an seiner harten Nuss in Bernloh: Das Gremium musste nun zwei Beschlüsse zur Ausweisung …
Gemeinderat muss zurückrudern
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder
Weyarn - Der Spielkreis braucht mehr Platz für die Betreuung der Schulkinder. Seinen Antrag, dafür das Bürgergewölbe dafür zu nutzen, lehnte der Gemeinderat nun ab.
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder

Kommentare