Holzkirchner Polizei ermittelt

Nächtliche Schüsse im Kogel

  • schließen

Holzkirchen - Mehrere Schüsse peitschten am Montagabend durch den Kogel. Tags darauf fand ein Anwohner in dem kleinen Waldhügel vor Holzkirchen etliche Gaspatronen. Die Polizei ermittelt. 

Wie die Polizei mitteilt, war ein Anwohner der Thanner Straße am Montagabend mit seinem Hund Gassi. Gegen 21.30 Uhr hörte er aus dem nahen Kogel mehrere Schüsse.

Aus der Ferne sah der Zeuge einen grauen oder silberfarbenen Audi A3 mit Miesbacher Kennzeichen, dessen Fahrer oder Insassen etwas mit den Schüssen zu tun haben könnten. Der Gassigeher konnte laut Polizei das Kennzeichen nicht komplett ablesen, vermutet aber, dass die Kennzeichenkombination aus zwei Buchstaben und drei Ziffern bestand.

Am Dienstag schaute der Zeuge erneut im Kogel vorbei, diesmal bei Tageslicht, und entdeckte prompt mehrere herumliegende Gaspatronen. Zwei davon waren verschossen, die restlichen unbenützt.

Die Polizei Holzkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu den mysteriösen Schüssen machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 08024/90740 zu melden. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Holzkirchen – Die Lage ist gut, die Ausstattung gehoben: In Holzkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Schreinerei Vogl, entstehen derzeit drei große Häuser mit …
Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Bahn frei für zweite Brücke
Warngau – Der Bau der Hauserbauernbrücke an der B318 hat freie Bahn: Der Warngauer Gemeinderat hat jetzt das erforderliche Baurecht geschaffen – und damit den Weg …
Bahn frei für zweite Brücke
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Otterfing – Der Tagesablauf eines Drogensüchtigen aus Otterfing hat kürzlich das Miesbacher Amtsgericht beschäftigt. Weil er trotz Bewährungsauflage Drogen konsumierte, …
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses

Kommentare