Einkaufswagen mit „Lidl“-Schriftzug vor einer Filiale.
+
Bei Lidl kann man sich jetzt das Gesicht scannen lassen.

Polizei sucht Zeugen

1000 Euro Schaden: Unfallflucht auf dem Lidl-Parkplatz in Holzkirchen

  • vonKatrin Hager
    schließen

Der schnelle Einkauf am Freitagabend kommt eine Frau aus Holzkirchen teuer zu stehen: Ihr Wagen wurde von einem Unbekannten angefahren. Der Unfallfahrer ergriff die Flucht – nun ermittelt die Polizei.

Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 35-Jährige aus Holzkirchen ihren Opel Corsa am Freitag um 18.30 Uhr auf einem Mutter-Kind-Parkplatz am Lidl-Markt im Holzkirchner Gewerbegebiet abgestellt. Als sie eine Viertelstunde später vom Einkauf zurückkam, war ihr Opel von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren worden.

Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Der Unfallverursacher hat sich aus dem Staub gemacht, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter 0 80 24 / 9 07 40 zu melden. 

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Holzkirchen-Newsletter.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare