Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Übersehen

80-Jähriger fährt Frau zusammen - Polizei: Leute sollen sich auffälliger kleiden

Ein 80-jähriger Holzkirchner hat am Mittwoch beim Linksabbiegen eine Fußgängerin übersehen und schwer verletzt. Die Polizei warnt daher vor dunkler Kleidung.

Wie die Polizei meldet, wollte der Mann gegen 21 Uhr auf der Theresienhöhe in München nach rechts in die Hans-Fischer-Straße einbieten. Zeitgleich überquerte eine 39-jährige Münchnerin die Straße in gleicher Richtung auf der Fußgängerfurt. Der 80-Jährige überrollte mit seinem Wagen den rechten Fuß der Frau, die daraufhin zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Freu trug eine dunkle Hose und eine schwarze Jacke, was die Polizei zum Anlass nimmt, gerade Fußgänger und Radfahrern zu raten, sich in der dunklen Jahreszeit möglichst auffällig zu kleiden.

dak

Rubriklistenbild: © pixybay

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuhglocken-Urteil: Gemeinde sieht sich bestätigt
Landwirtin Regina Killer darf aufatmen - vorerst. Das Landgericht wies am Donnerstag die Klage eines Erlkamers gegen ihre Weidehaltung zurück. Ein Urteil, das auch die …
Kuhglocken-Urteil: Gemeinde sieht sich bestätigt
Unser Advents-Rezept des Tages: Mokka-Dukaten-Plätzchen
Kreisbäuerin Marlene Hupfauer backt gerne Plätzchen. Besonders wichtig ist ihr dabei die Verwendung von regionalen Produkten. Auf was dabei zu achten ist, verrät sie uns …
Unser Advents-Rezept des Tages: Mokka-Dukaten-Plätzchen
Urteil im Holzkirchner Kuhglocken-Streit gefallen
Zu viel Gebimmel? Ein Unternehmer hatte sowohl die Pächterin der Weide als auch die Marktgemeinde, der die Wiese gehört, auf Unterlassung verklagt. Jetzt ist ein Urteil …
Urteil im Holzkirchner Kuhglocken-Streit gefallen
Bergham bleibt im Rennen
Ein Sportzentrum bei Bergham? Vielleicht doch. Eine Sanierung des Altstandorts? Kein Interesse. Der Otterfinger Gemeinderat überraschte mit zwei Entscheidungen, die …
Bergham bleibt im Rennen

Kommentare