Übersehen

80-Jähriger fährt Frau zusammen - Polizei: Leute sollen sich auffälliger kleiden

Ein 80-jähriger Holzkirchner hat am Mittwoch beim Linksabbiegen eine Fußgängerin übersehen und schwer verletzt. Die Polizei warnt daher vor dunkler Kleidung.

Wie die Polizei meldet, wollte der Mann gegen 21 Uhr auf der Theresienhöhe in München nach rechts in die Hans-Fischer-Straße einbieten. Zeitgleich überquerte eine 39-jährige Münchnerin die Straße in gleicher Richtung auf der Fußgängerfurt. Der 80-Jährige überrollte mit seinem Wagen den rechten Fuß der Frau, die daraufhin zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Freu trug eine dunkle Hose und eine schwarze Jacke, was die Polizei zum Anlass nimmt, gerade Fußgänger und Radfahrern zu raten, sich in der dunklen Jahreszeit möglichst auffällig zu kleiden.

dak

Rubriklistenbild: © pixybay

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Zivilcourage hat Philipp Becker aus Oberlaindern bewiesen, als er versuchte, einen brutalen Schläger aufzuhalten. Nun wurde er für Verdienste um die innere Sicherheit …
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt
In einem der neuen Lint-Züge hat Verkehrsministerin Ilse Aigner gestern einen Vertrag unterzeichnet, der den Austausch der Flotte der BOB ermöglicht. Ein Zwischenschritt …
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt
Wie Phönix aus der Asche
Ein Feuer hat den Stall am Schnitzenbaumer Hof in Sonderdilching komplett zerstört. Nun will die Familie den Hof wieder aufbauen. Und zwar so wie vor dem verheerenden …
Wie Phönix aus der Asche
Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau
Das Warten nimmt kein Ende: langersehnte Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau. Mögliche Maßnahmen sind skizziert, doch die Marktgemeinde kommt …
Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau

Kommentare