Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten

Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten
+
Datenvolumen weggesaugt: Die Online-Breitbandmessung bestätigt die Beobachtung von Klaus Krämer, dass der Holzkirchner zu abendlichen Stoßzeiten kaum Download-Leistung abrufen kann.

Abends bricht die Bandbreite ein

Wenn das schnelle Internet Pause macht

  • schließen

500 Megabit pro Sekunde – für viele Internet-Nutzer im Landkreis ist diese Bandbreite ein Traum. Klaus Krämer aus Holzkirchen hat solch schnelles Internet, aber nicht durchgehend. Am Abend, wenn viele User online sind, fällt die Leistung seiner Leitung stark ab. Sein Provider verspricht Abhilfe.

Aufgefallen ist es Klaus Krämer Ende August: Sein Internet wurde abends regelmäßig langsamer. Dabei hat er bei Vodafone Kabel Deutschland einen Vertrag abgeschlossen, der ihm via Glasfaser 500 Megabit (Mbit) im Download und 50 Mbit im Upload ermöglicht. Ein Test über die Seite www.breitbandmessung.de bestätigte Krämers Feststellung: Abends bricht die Bandbreite drastisch ein.

Der Datentechnik-Ingenieur wandte sich an seinen Provider. „Ich habe mehrmals mit der technischen Hotline von Vodafone Kontakt aufgenommen“, berichtet er. Ein eröffnetes Ticket – so nennt sich ein gestartetes Prüfverfahren – besagt laut Krämer, dass eine Netzstörung vorliege – die Entstörung laufe bereits. „Bis heute wurde aber nicht entstört, und das Ticket ist noch offen“, sagt Krämer. Das heißt: Die Störung ist noch nicht behoben. Was ihn besonders ärgert: Einen Zeitpunkt, bis wann die Netzstörung beseitigt ist, oder um welche Art von Netzstörung es sich handelt, erfuhr er trotz intensiver Nachfrage nicht.

Dabei ist es sehr wohl erklärbar, warum die Leistung abends abfällt, wie eine Nachfrage unserer Zeitung bei Vodafone ergab: Die Leitung ist zeitweise bis zum Anschlag ausgelastet. „Generell kann ein Leistungsverlust ja viele Ursachen haben“, sagt Unternehmenssprecher Volker Petendorf. Doch während es vor allem beim DSL-Kupfernetz Probleme gebe, seien beim Kabelglasfasernetz kaum Auslastungsengpässe vorhanden – nur in Ausnahmefällen, und genau so einer ist Krämer.

Wie Petendorf erklärt, führe der betroffene Leitungsring von Bad Wiessee über Waakirchen nach Holzkirchen. Und Krämer gehöre zu den letzten Kunden entlang der Reihe. Petendorf: „Ihm bleibt gewissermaßen das, was die anderen vor ihm übrig gelassen haben.“ Auch eine Handvoll weiterer Nutzer sei betroffen.

Dass es überhaupt Engpässe gebe, sei ein Sonderfall. „Die Nachfrage hat hier enorm zugenommen“, erläutert der Vodafone-Sprecher. „Die Leitung ist zu 98 Prozent ausgelastet.“ Deshalb soll der Ring auch „deutlich verstärkt“ werden. Der Ausbau werde bis März 2019 abgeschlossen sein. Bis dahin rät er Krämer, sich mit der Kundenbetreuung in Verbindung zu setzen, um über einen Preisnachlass zu reden.

Für Krämer ist das eine gute Nachricht. „Wenn ich weiß, woran es liegt und wie lange es dauert, kann ich damit leben“, sagt er. „Es ist eben wichtig, ob das Problem in absehbarer Zeit gelöst wird oder, ob man vielleicht den Anbieter wechseln soll.“ Die Zeit bis März werde er schon irgendwie überbrücken.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu nah amHeiligen Abend: Budenzauber fällt wieder aus
Wieder wird es nichts mit einem Otterfinger Christkindlmarkt: Wie schon im Vorjahr findet der Budenzauber vor dem Rathaus auch heuer nicht statt.
Zu nah amHeiligen Abend: Budenzauber fällt wieder aus
Ab sofort verfügbar: Gemeinde macht neues E-Auto mit besonderer Aktion schmackhaft
Holzkirchen biegt ein ins Elektro-Zeitalter: Ab sofort steht den Bürgern ein E-Auto zum Ausleihen zur Verfügung. Auf die ersten 100 Nutzer wartet ein besonderer Anreiz.
Ab sofort verfügbar: Gemeinde macht neues E-Auto mit besonderer Aktion schmackhaft
Spektakulärer Unfall: Fahrzeug überschlägt sich - Fahrerin hat riesiges Glück
Zu einem spektakulären Unfall ist es am Abend zwischen Otterfing und Kreuzstraße gekommen. Ein Fahrzeug hat sich überschlagen - die Fahrerin hatte großes Glück.
Spektakulärer Unfall: Fahrzeug überschlägt sich - Fahrerin hat riesiges Glück
Wohnen überm Parkplatz: Steht so ein Haus bald auch in Holzkirchen?
Freie Flächen in und um Holzkirchen sind rar und teuer. Die Marktgemeinde sucht beim Wohnungsbau daher das Heil in der Höhe. Nun öffnen sich neue Perspektiven: Wohnen …
Wohnen überm Parkplatz: Steht so ein Haus bald auch in Holzkirchen?

Kommentare