+
Dichterin aus Darching: Rachel Rosendorfer.

„Das Gedicht ist der Hammer“

Das war die Abschlussfeier der FOS und BOS

  • schließen

Der Star bei der Abschlussfeier der FOS/BOS in Holzkirchen war Rachel Rosendorfer. Die Darchingerin trug ein selbst geschriebenes Gedicht vor – und bekam minutenlangen Applaus.

Holzkirchen - Während ihre Kolleginnen überwiegend im Dirndl die Bühne betraten, setzte Rosendorfer auf eine betont legere Kleidung – eine Jeans und ein weites, graues T-Shirt. Als sie zu sprechen begann, hatte sie ihr Publikum binnen weniger Sekunden gefesselt – und machte kurzzeitig sogar ihren Schulleiter sprachlos. „Was soll man auf so ein Gedicht noch sagen?“, fragte Josef Schlemmer zu Beginn seiner Rede. Hin und weg war auch Olaf von Löwis. „Ein großartiger Auftritt“, kommentierte Holzkirchens Bürgermeister. „Das Gedicht ist der Hammer. Ich werde es immer in meinem Herzen tragen.“ Von Löwis wünschte sich eine Kopie, die ihm Rosendorfer lachend versprach.

Im Wesentlichen ging es im selbst geschriebenen Werk darum, dass die Schüler nun am Scheidepunkt stehen. Was früher fern in der Zukunft lag, beginne nun, Form zu gewinnen. Rosendorfer empfahl ihren Mitschülern, nie den Mut zu verlieren und alle Herausforderungen mit Enthusiasmus und Kampfeswille anzugehen und zu bewältigen.

Sie habe das Gedicht in zwei Tagen geschrieben und noch mehrere Wochen daran gefeilt, sagt die 18-Jährige. Nachdem sie fertig war, gab sie ihr Werk ihrer Lehrerin, um sie nach ihrer Meinung zu fragen. „Sie fand es so toll, dass ich es bei der Weihnachts-Besinnung vortragen sollte.“ Und nun eben nochmal bei der Abschlussfeier.

Die FOS-Absolventin schreibt immer wieder Gedichte und hat auch kein Problem mit der Nervosität bei Auftritten: „Ich bin auch bei der Theatergruppe dabei“, sagt Rosendorfer. „Wenn ich mit der Nervosität nicht umgehen könnte, hätte ich mir das falsche Hobby ausgesucht.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu schnell: Waakirchnerin (61) kippt mit Auto um
Erhebliche Verkehrsbehinderungen hat am Abend eine Holzkirchnerin an der Autobahnausfahrt Holzkirchen ausgelöst. Die 61-Jährige kippte mit ihrem Auto um.
Zu schnell: Waakirchnerin (61) kippt mit Auto um
Ein gutes Gefühl im Einkaufskorb
Verkauft wird nicht nur feiner Kaffee, sondern auch das gute Gefühl, die Welt ein wenig gerechter zu machen: Der Weltladen Holzkirchen feiert am Samstag sein 25-jähriges …
Ein gutes Gefühl im Einkaufskorb
Schleierfahnder stoppen Syrer auf A8: Dieser Fund lässt ihr „Blut in Adern gefrieren“
Schleierfahnder kontrollieren am Wochenende ein Auto mit einem Mann aus Syrien am Steuer. Was sie dort finden, lässt ihnen „das Blut in den Adern gefrieren“. Dabei …
Schleierfahnder stoppen Syrer auf A8: Dieser Fund lässt ihr „Blut in Adern gefrieren“
Einbrecher suchen Beute im alten Schulhaus
Profis waren es eher keine: Unbekannte stiegen am Wochenende (13./14. Juli) ins alte Großhartpenninger Schulhaus ein.  Sie hofften wohl, ohne großen Aufwand  Beute …
Einbrecher suchen Beute im alten Schulhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.