+
Die BOB fährt ab Dienstag zwischen Holzkirchen und München manchmal anders.

Ab Dienstag

Achtung BOB-Pendler: Fahrplan ändert sich wegen Baustelle

BOB-Fahrer aufgepasst. Ab Dienstag ändert sich der Fahrbplan bis einschließlich Sonntag (15. März). 

Landkreis - Baumaßnahmen der DB Netz AG führen in der Zeit von Dienstag, 18. Februar, bis Sonntag, 15. März, zu Fahrplanabweichungen bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB). 

Betroffen sind einzelne Züge im Streckenabschnitt zwischen München und Holzkirchen. Teilweise kann die Haltestelle München/Donnersbergerbrücke nicht angefahren werden, und Zugfahrten beginnen beziehungsweise enden am Münchner Hauptbahnhof von beziehungsweise an den Gleisen 5 bis 26 anstatt am Starnberger Flügelbahnhof. Auf der Internetseite der BOB stehen Ersatzfahrpläne zum Download bereit.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drama auf der A8 bei Holzkirchen: VW überschlägt sich - Mutter (47) des Fahrers kommt ums Leben
Auf der A8 ist gegen 12.35 Uhr ein schwerer Unfall passiert. Ein Pkw kam zwischen Holzkirchen und Weyarn in Richtung Salzburg von der Straße ab und überschlug sich.
Drama auf der A8 bei Holzkirchen: VW überschlägt sich - Mutter (47) des Fahrers kommt ums Leben
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause
Unfall wegen Forstmaschine bei Weyarn: Radfahrer verletzt
Ein Rennradler aus Sachsenkam ist auf der Kreisstraße MB 12 bei Weyarn gestürzt, als ihm eine Forstmaschine die Vorfahrt nahm. Der Radler wurde ins Krankenhaus gebracht.
Unfall wegen Forstmaschine bei Weyarn: Radfahrer verletzt
Ein Holzkirchner Home-Office macht‘s möglich: So wird Corona sichtbar
Wo schlägt Corona wie stark zu? Wo sind Dynamiken zu erkennen? Die Fäden für die bekannte Coronakarte des Robert-Koch-Instituts, die derzeit ganz Deutschland in Atem …
Ein Holzkirchner Home-Office macht‘s möglich: So wird Corona sichtbar

Kommentare