+
Am Bahnhof: Arbeitslose verprügeln sich mit Bierflaschen

Traurige Szenen am Bahnhof

Arbeitslose verprügeln sich mit Bierflaschen - blutiges Ende

Ein Holzkirchner (28) und ein Münchner (35) gerieten am Holzkirchner Bahnhof aneinander. Dabei setzten beide Bierflaschen ein. Der Streit endete blutig.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am Abend des 16.05.2017 kam es gegen 20 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung am Bahnhof Holzkirchen. Nach einigem Alkoholkonsum am DB-Store gerieten zwei der insgesamt vier männlichen Personen aneinander. Zuerst versuchte ein 35-jähriger, arbeitsloser Münchner eine Bierflasche auf einen 28-jährigen, arbeitslosen Holzkirchner zu werfen. 

Die Flasche verfehlte ihr Ziel zum Glück, ging aber vor dem Bahnsteig zu Bruch. Im weiteren Verlauf des Streits schlug der Holzkirchner ebenfalls mit einer Bierflasche zu. Diese traf den Kopf des Münchners und ging auch zu Bruch. Der Münchner erlitt eine Platzwunde sowie eine Schwellung am Kopf. Der Holzkirchner zog sich bei dem Schlag mit der Bierflasche mehrere Schnittwunden an der Hand zu. 

Beide wurden vor Ort durch eintreffende Rettungskräfte versorgt. Eine weitere Behandlung im Krankenhaus wurde verweigert. Der Münchner erhielt eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und der Holzkirchner wegen gefährlicher Körperverletzung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewerbesteuer: Erhöhen oder nicht?
Die Gemeinde Otterfing soll endlich eine Straßenausbaubeitragssatzung erlassen und die Gewerbesteuer erhöhen – das regt zumindest das Landratsamt an. Bürgermeister …
Gewerbesteuer: Erhöhen oder nicht?
Holzkirchner (82) fährt mit Auto in Fußgängerweg
Rentner auf Irrwegen: Ein 82-jähriger Holzkirchner ist am Freitagnachmittag mit dem Auto in eine Fußgängerpassage in Holzkirchen gefahren. Erst ein Treppengeländer …
Holzkirchner (82) fährt mit Auto in Fußgängerweg
Biker (63) aus Weyarn beim Überholen schwer verletzt
Er überholte trotz durchgezogener Linie - mit schlimmen Folgen: Ein 63-jähriger Motorradfahrer aus Weyarn krachte auf der St2073 in ein Auto, das nach Kleinpienzenau …
Biker (63) aus Weyarn beim Überholen schwer verletzt
52-Jährige verursacht Unfall - und merkt es nicht
Sie schnitt eine 51-jährige Holzkirchnerin, so dass diese in den Audi einer 34-jährigen Weißenburgerin krachte. Dann ging die 52-jährige Gmunderin seelenruhig einkaufen. …
52-Jährige verursacht Unfall - und merkt es nicht

Kommentare