+
Persönliches Denkmal: Jemand hat sich mit seinem Fußabdruck verewigt.

Während der Mal-Arbeiten

Am Oskar-von-Miller-Platz: Raten Sie mal, welcher Holzkirchner hier in die Farbe getappt ist

  • schließen

Mit einem Farbmuster haben Schülerinnen Anfang Mai den Boden am Oskar-von-Miller-Platz bemalt. Jemand ist durch die frische Farbe gelaufen und hat seinen Fußabdruck hinterlassen. Es war kein Unbekannter.

Holzkirchen - Während die Bodengestaltung am Oskar-von-Miller-Platz für das laienhafte Auge nur ein buntes Durcheinander ist, versteckt sich dahinter eine ausgeklügelte Farbsystematik. Wie der Künstler Horst Hermenau erklärte, sei die Farbgebung auf die Sitzmöglichkeiten und Pflanzentröge abgestimmt. 

„Energetisch hat der Platz gewonnen“, sagt Hermenau. Er versteht das Projekt als eines im Sinne der von Joseph Beuys geprägten „Sozialen Plastik“. Eines also, an dem „alle beteiligt“ waren. Unter anderem Bürgermeister Löwis, der sich eher ungewollt verewigt hat. Als er bei den Maler-Arbeiten vorbeischaute, tappste Löwis auf eine der noch feuchten Platten und machte zwei Schritte auf unbemaltem Untergrund. Das Resultat: drei nach wie vor sichtbare Fußabdrücke.

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Auf dem Frühlingsfest kündeten dieses Jahr Flyer von einem bevorstehenden Aus des Festes. Was die Gemeinde dazu sagt und warum sich die Veranstalter trotzdem Sorgen …
Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Vier Kuhrettungen in vier Tagen allein im Landkreis Miesbach – wie kann man das erklären? Auch der Bezirksalmbauer kann da nur mutmaßen. Einige Ansätze hat er aber.
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Weil er mehrere Autos überholen wollte, ist ein Motorradfahrer bei Thalham in den Gegenverkehr geraten. Eine 45-Jährige wich zwar aus, krachte aber in die Leitplanke. …
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte
Unterdarching könnte bald sein Gesicht verändern: Die Gemeinde plant eine Bewerbung um Fördermittel für eine Dorfentwicklung. Im Fokus stehen vor allem der 60er-Bau und …
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.