Ursula Sigl aus Holzkirchen
+
Schnell gemacht aus einfachen Mitteln: Wer keinen Mund-Nasen-Schutz bekommt, kann sich auch mit Serviette und Haargummi behelfen, schlägt Ursula Sigl vor.

„So können sich Haushalte selbst versorgen.“

Anleitung für Masken aus Servietten: „Hat jeder daheim“

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Ursula Sigl aus Holzkirchen hat aus Servietten und Haargummis einen Mund-Nasen-Schutz entworfen, den in Coronazeiten jeder selbst basteln kann. Wir zeigen, wie es geht.

Holzkirchen – Ursula Sigl hat da ganz praktisch gedacht: „Servietten und Haargummis hat jeder daheim“, sagt sie. Deshalb hat die gelernte Feintäschnerin aus Holzkirchen aus beiden Materialien einen Mund-Nasen-Schutz entworfen, den sich in Coronazeiten jeder selbst basteln kann. Ganz einfach und alltagstauglich. „So können sich die Haushalte selbst versorgen.“ Denn die Maskenpflicht in Geschäften und öffentlichem Nahverkehr steht bevor. Lieferengpässe sind die Regel.

Alle Nachrichten zum Coronavirus im Landkreis gibt es in unserem Live-Ticker

Anleitung für Masken aus Servietten: „Hat jeder daheim“

„Die Idee entstand, weil mein Vater selbst gefährdet ist.“ Die Anleitung gibt sie gerne weiter: Man nehme eine gute, chlorfreie Serviette und zwei Haargummis. Man klappt die Serviette auseinander, faltet sie waagrecht in drei Bugen nach unten. Dann muss man sie je seitlich umklappen und den Haargummi einlegen und festnähen. Entweder per Nähmaschine oder Hand. In drei Minuten sei so eine Maske fertig. Der Laie brauche ein wenig länger.

Lesen Sie auch: Unsere Maskenbörse: Hier bekommen Sie im Landkreis Masken und Stoffe

Sigl ist zufrieden mit dem Ergebnis: „Die Masken tragen sich gut, sitzen perfekt und verrutschen nicht.“ Sie seien mehrlagig und wiederverwendbar. Die Träger können sie bügeln, auslüften oder – unter Beobachtung – bei 80 Grad in den Backofen legen, um sie zu desinfizieren. Dank verschiedener Serviettenmuster lasse sich für jeden Anlass das Passende kreieren. „Für Kinder eignen sich Miniservietten.“

Auch interessant

Kommentare