Polizeikontrolle
+
Die Polizei kontrollierte den Lasterfahrer bei Holzkirchen. (Symbolbild)

Fahrer muss Bußgeld bezahlen

Auf der Autobahn: Polizei stoppt einen überladenen Holzlaster

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Einen überladenen Holzlaster hat die Polizei am Dienstag aus dem Verkehr gezogen. Auf den 45-jährigen Fahrer wartet nun ein Bußgeldverfahren.

Holzkirchen - Laut Autobahnpolizei kontrollierten Beamte den Lasterfahrer aus dem Landkreis Weilheim-Schongau gegen 11.15 Uhr auf der A 8 bei Holzkirchen. Es drängte sich der Verdacht auf, dass der mit Holzstämmen beladene Anhänger überladen sein könnte. Eine Wägung des 40-Tonners bei der Autobahnpolizeistation Holzkirchen sollte Klarheit bringen. Das Ergebnis: Das Gespann brachte knapp 50 Tonnen auf die Waage, und war somit mit zehn Tonnen überladen. Der 45-Jährige durfte nicht weiterfahren und musste einen Teil der Ladung umladen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare