Auffahrunfall in Holzkirchen

55-Jährige erleidet Schleudertrauma

Holzkirchen – Bei einem Auffahrunfall am Samstag in Holzkirchen ist eine Münchnerin (55) leicht verletzt worden. 

Wie die Polizei berichtet, war eine Audi-Fahrerin (22) aus Großhartpenning kurz nach dem Holzkirchner Ortseingang auf den Fiat aufgefahren, in dem die 55-Jährige als Beifahrerin saß, weil sie zu spät bemerkt hatte, dass sich der Verkehr staut. 

Der Fiat wurde durch den Aufprall auf einen davor stehenden Dacia aufgeschoben. Die Münchnerin zog sich dabei leichte Verletzungen im Nacken zu. Weitere Verletzte gab es laut Polizei zum Glück nicht. Der Sachschaden beträgt rund 2200 Euro.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Otterfinger (25) leckt Fahrradsattel ab
Obskur, skurril, eklig: Ein ungewöhnlicher Fall wurde jetzt  am Amtsgericht Wolfratshausen verhandelt. Ein Otterfinger hatte den Sattel einer jungen Rennradlerin …
Otterfinger (25) leckt Fahrradsattel ab
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Als Neunjähriger kam Erik Linnerud als Komparse zum Film. Acht Jahre später hat die Karriere Fahrt aufgenommen. Der 17-Jährige, der die FOS Holzkirchen besucht, ist am …
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagvormittag: Eine Schaftlacherin (19) verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo und krachte frontal gegen einen Baum.
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum

Kommentare