+
Auffahrunfall mit Tank-Laster bei Holzkirchen: Geschädigter flüchtet

Offenbar hat er den Unfall nicht mitbekommen

Auffahrunfall mit Tank-Laster: Geschädigter flüchtet

Holzkirchen - Ein Rottacher (23) fuhr am Donnerstagmorgen mit seinem VW Scirocco auf einen Tanklaster auf - und der fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 01.09.2016, um 09:20 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 318 in Fahrtrichtung Autobahn auf Höhe Holzkirchen zu einem Auffahrunfall zwischen einem VW Scirocco eines 23-jährigen Mann aus Rottach-Egern, sowie einem bislang unbekannten Fahrzeugführer, welcher mit einem Tankfahrzeug unterwegs war.

Der 23-Jährige nahm hierbei den verkehrsbedingt abbremsenden Lkw vor sich zu spät wahr und fuhr auf diesen auf. Noch bevor der Unfallverursacher Kontakt zum Unfallgeschädigten aufnehmen konnte, setzte dieser seine Fahrt fort. Es wird nach derzeitigem Ermittlungsstand davon ausgegangen, dass der Lkw den Verkehrsunfall nicht wahrnahm und deshalb seine Fahrt fortsetzte.

Bei dem flüchtenden Lkw handelt es sich nach Angaben des Mitteilers um ein weißes Tankfahrzeug mit einer Gesamtmasse von 40 Tonnen. Näheres ist hierzu nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise der Bevölkerung, welche sachdienliche Hinweise, bezug nehmen auf das Tankfahrzeug, abgeben können unter der 08024/90740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Die Situation war brandgefährlich: An der Autobahn-Raststätte Holzkirchen-Süd an der A8 Richtung Salzburg ist am Freitag gegen 18 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen – …
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Wahlplakate werden abgerissen, beschmiert und besprüht: Auch in Holzkirchen hat eine Unsitte traurige Ausmaße angenommen.  
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
144 Tage war die Brücke am HEP-Kreisel wegen Bauarbeiten gesperrt. Zahlreiche Anwohner auf den Ausweichrouten litten. Am Freitag wurde sie wieder freigegeben.
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist
Die kleine Gemeinde Valley ist die heimliche Kulturmetropole im Landkreis: Hier leben, arbeiten und wirken viele Künstler. Jetzt zeigen sie ihre Werke - bei den …
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist

Kommentare