+
Aufgehoben: Die Sperre der Autobahnausfahrt Holzkirchen.

Letzte Arbeiten laufen

Ausfahrt Holzkirchen: Sperre wird gerade aufgehoben

  • schließen

Die Totalsperrung der Holzkirchner Autobahnausfahrt von München kommend wird zur Stunde ausgehoben. Die Auffahrt Richtung Salzburg ist bereits komplett frei. 

Arbeiter schrauben noch an Schildern rum, die Verkehrsführung ist im Moment nicht ganz so deutlich, wenn man von München auf der A8 von Holzkirchen zufährt. Doch zur Stunde sollten die letzten Arbeiten abgeschlossen werden und Ausfahrt sowie Abfahrt wieder freigegeben werden.

Damit geht ein erstes nervenaufreibendes Kapitel der Autobahnsanierung Höhe Holzkirchen zu Ende. Weitere Folgen (siehe Karte). Die Auffahrt war seit 25. April gesperrt. Seit heute ist sie also wieder frei. Insgesamt gibt es drei Bauphasen, bis Mitte Juli soll alles fertig sein. Wetterbedingte Verschiebungen sind nicht ausgeschlossen.

Alle ausführlichen Infos zur Fahrbahnsanierung der A8 haben wir hier gesammelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familienspaß mit Lagerfeuer und Torwand
Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das Kartoffelfest. Am Samstag (23. September) laden der Faschingsverein De Damischen und der ESC Holzkirchen an den …
Familienspaß mit Lagerfeuer und Torwand
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Schnelles Internet erst im Dezember
Das Breitband kommt, hat aber etwas Verspätung. Es wird wohl Dezember werden, ehe die ersten von knapp 700 Otterfinger Haushalten ein deutlich schnelleres Internet …
Schnelles Internet erst im Dezember
Heftiger Streit zwischen Asylbewerberinnen landet vor Gericht
Im Streit um eine Kochstelle in einer Gemeinschaftsunterkunft in Otterfing sind offenbar zwei Asylbewerberinnen heftig aneinandergeraten. Vor Gericht blieb schleierhaft, …
Heftiger Streit zwischen Asylbewerberinnen landet vor Gericht

Kommentare